sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Das letzte Heimspiel der Saison

Bundesligen: Das letzte Heimspiel der Saison

04.05.2018 • Bundesligen • Autor: Christof Bernier 766 Ansichten

Nach bisher 20 Heimauftritten wird Deutschlands Volleyballtempel am Sonntag (06. Mai um 15.00 Uhr) für das vierte Playoff-Finalspiel um die Deutsche Meisterschaft ein letztes Mal in dieser Saison seine Tore öffnen. Das letzte Heimspiel 2017/2018 ist natürlich ein ganz besonderes: Die BR Volleys empfangen den VfB Friedrichshafen – das Duell ist DER Zuschauermagnet der Volleyball Bundesliga!

Das letzte Heimspiel der Saison - Foto: Eckhard Herfet

Foto: Eckhard Herfet

Auch in dieser Spielzeit ist die Max-Schmeling-Halle hinsichtlich des Zuschauerinteresses das Maß der Dinge in der Volleyball Bundesliga. Bisher strömten wettbewerbsübergreifend schon 91.004 Menschen zu den Heimauftritten der BR Volleys, was einen Schnitt von mehr als 4.500 Besuchern pro Match bedeutet. Aufgrund der großen Bedeutung und Brisanz des nun anstehenden vierten Finalspiels um den wichtigsten nationalen Titel dürfte sich dieser Wert am Sonntagnachmittag noch einmal steigern. Bereits dreimal kam es in diesem Spieljahr im Volleyballtempel zum "Duell der Giganten". Zweimal, nämlich in Hauptrunde (1:3) und CEV Champions League (2:3), gewann der VfB Friedrichshafen, am vergangenen Sonntag waren erstmals die Gastgeber siegreich (3:2). Allein diese drei Begegnungen lockten schon über 20.000 Volleyball-Fans an.

Mit einem erneuten Heimsieg könnten die Hauptstädter die Meisterschaft trotz der VfB-Dominanz während der Hauptrunde für sich entscheiden. Schon mehrfach hatten die BR Volleys die Gelegenheit, im heimischen Volleyballtempel Deutscher Meister zu werden. Bisher gelang dies nur in der historischen Triple-Saison 2016. Sollten die Berliner am Sonntag den Ausgleich in der Finalserie hinnehmen müssen, käme es am Mittwoch in der ZF Arena Friedrichshafen zum alles entscheidenden Showdown zwischen beiden Teams.

Um dieses "Alles oder Nichts"-Match, in dem der VfB das berühmte Momentum natürlich klar auf seiner Seite hätte, zu vermeiden, setzt das BR Volleys Team bei seinem letzten Heimspiel der Saison auf die Unterstützung von den Rängen. Um jeden einzelnen Fan zu Spielbeginn auf seinem Platz zu wissen, öffnet der Kassenbereich der Max-Schmeling-Halle diesmal bereits eine Viertelstunde vor der Arena-Öffnung, die um 14.00 Uhr erfolgt. Auch auf die Sicherheitsbestimmungen, insbesondere was das Mitbringen von Taschen betrifft, möchte der Hauptstadtclub noch einmal ausdrücklich hinweisen. Ebenso ist mit einem hohen Verkehrsaufkommen sowie zahlreichen Straßensperrungen in der Innenstadt aufgrund des "S-25-Laufs" zu rechnen. Aus diesen Gründen wird allen Zuschauern eine rechtzeitige Anreise, bestenfalls mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

Die Berlin Recycling Volleys freuen sich über jeden lautstarken Unterstützer bei ihrem letzten Heimspiel der Saison 2017/2018! – Tickets: http://bit.ly/FINALE4_BRVVFB

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner