sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
„No Kangaroos only Kuhlimuhs in Austria“ – STIMMT NICHT

Bundesligen: „No Kangaroos only Kuhlimuhs in Austria“ – STIMMT NICHT

04.01.2018 • Bundesligen • Autor: HYPO TIROL AlpenVolleys 444 Ansichten

Die T-Shirts in den Souvenir-Shops in Innsbruck müssen wohl umgeschrieben werden. „No Kangaroos only Kuhlimuhs in Austria“ steht auf den bei Touristen sehr beliebten Shirts. Spätestens ab dem 6. Jänner 2018 trifft diese Aussage nicht mehr ganz zu! Die Netzhoppers aus Königs Wusterhausen haben im Logo und als Maskottchen ein Känguru, damit müssen die T-Shirts wohl aus dem Touristensortiment genommen werden.

Am Dreikönigstag treffen die HYPO TIROL AlpenVolleys auf die Kängurus aus Königs Wusterhausen. Und die Gäste kommen mit viel Selbstvertrauen in die Universitätssporthalle nach Innsbruck. Völlig überraschend siegten die Gäste gegen den Tabellenzweiten aus Frankfurt mit 3:2. Die AlpenVolleys mussten sich hingegen gegen die Frankfurter mit 2:3 beim Heimspiel in Unterhaching geschlagen geben. Für Spannung ist damit gesorgt.

Die AlpenVolleys haben bei ihrem Sieg kurz nach Weihnachten beim TV Rottenburg gezeigt, dass sich die Mannschaft stetig steigert. Einzig die Verletzung des ersten Aufspielers Danilo Gelinski bereitet Cheftrainer Stefan Chrtiansky etwas Kopfzerbrechen: „Die Verletzung von Danilo schmerzt natürlich. Wir haben aber mit Daniel Koncal einen hervorragenden Ersatzmann, verletzten sollte er sich aber nicht, denn sonst haben wir gegen Friedrichshafen wirklich ein Problem.“

Abschied aus der USI Halle

Neben dem Gefühl der Freude über die Übersiedlung in die große Olympiaworld schleicht sich auch ein bisschen Wehmut ein. Die langjährige Heimstätte der HYPO TIROL Volleyballer war immer ein guter Boden für die Heimmannschaft. 10 Meistertitel, etliche internationale Spiele wurden im vergangenen Jahrzehnt hier ausgetragen. Um den Abschied etwas leichter zu machen, laden die AlpenVolleys im Anschluss an das Spiel gegen die Netzhoppers zum AUSTRINKEN in die VIP AlpenLounge ein. Damit möchten die AlpenVolleys den Fans ein kleines Dankeschön bieten und sich selbst etwas administrativen Aufwand bei der Übersiedlung sparen.

Ticketaktion für die Heimpremiere in der Olympiaworld

Ein besonderes Goodie gibt es beim Heimspiel gegen die Netzhoppers. Alle Fans können direkt an der Abendkassa und nach dem Spiel Eintrittskarten der Ebene B für den Volleyballkracher am 10. Jänner 2018 gegen den Tabellenführer VfB Friedrichshafen um je 5,00 Euro pro Ticket erwerben.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner