volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Berlin erhält Heimrecht im DVV-Pokal-Halbfinale

DVV-Pokal: Berlin erhält Heimrecht im DVV-Pokal-Halbfinale

11.11.2016 • DVV-Pokal • Autor: VBL 871 Ansichten

Das DVV-Pokal-Halbfinale zwischen dem TSV Herrsching und den Berlin Recycling Volleys wird in Berlin ausgetragen. Da dem TSV Herrsching keine den Ordnungen entsprechende Halle zur Verfügung steht, wird das Heimrecht an den Gastverein Berlin Recycling Volleys übertragen. Der Hauptstadtclub muss nun der Volleyball Bundesliga (VBL) eine der lizenzierten Hallen in Berlin als Austragungsort mitteilen.

Die Entscheidung wurde gemäß der Ausschreibung DVV-Pokal 2016/17 und auf Grundlage der fehlenden Ausnahmegenehmigung für die Spielhalle des TSV Herrsching für das DVV-Pokal-Halbfinale getroffen. Die vorliegende Ausnahmegenehmigung gestattet das Spielen in der Heimspielhalle für die Hauptrunde, Pre-Playoffs und DVV-Pokal bis zum Viertelfinale.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner