sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TVR hat die Lizenz für die 10. Saison in der Volleyball Bundesliga beantragt

Bundesligen: TVR hat die Lizenz für die 10. Saison in der Volleyball Bundesliga beantragt

08.04.2016 • Bundesligen • Autor: Madeleine Rosskopf 768 Ansichten

Der TV Rottenburg hat seinen Lizenzantrag für die Saison 2016/2017 eingereicht. In der kommenden Saison feiert der TVR dann ein Jubiläum, denn er spielt seine 10. Saison in der 1. Volleyball Bundesliga. "Wir haben alle Unterlagen bei der Liga fristgerecht eingereicht und freuen uns auf eine weitere Saison in der 1. Liga", sagt Philipp Vollmer, der zum 1. April die Geschäftsführung der TVR Volleyball GmbH übernommen hat.

Insgesamt haben 12 Vereine die Lizenz für die 1. Volleyball Bundesliga beantragt. Darunter ist der VC Bitterfeld-Wolfen, der Platz 2 in der letzten Saison in der 2. Volleyball Bundesliga Nord belegte. Des Weiteren beantragte die TSG Solingen, Gegner des TVR im letztjährigen Achtelfinale des DVV Pokals, einen Platz in der 1. Liga. Das Stützpunktteam VC Olympia Berlin wird in der Saison 2016/2017 auch wieder bei den "Großen" mitmischen´. Es darf derzeit also von einer 13-er Liga ausgegangen werden.

Bei den Domstädtern laufen die Planungen für die kommende Saison bereits auf Hochtouren. Es wurden schon viele Gespräche mit den Spielern geführt und die Planung des Kaders geht in den nächsten Wochen in die entscheidende Phase. Bereits bestätigt für die nächste Saison sind Libero Johannes Elsäßer, Außenangreifer Dirk Mehlberg und die beiden Mittelblocker Felix Isaak und Friederich Nagel. Bis Ende der Woche hat Vollmer mit allen Spielern gesprochen: " Ich weiß, welch Potenzial in unserem Team steckt, daher freue ich mich, wenn viele Spieler beim TVR bleiben. Die ersten Personalentscheidungen werden zeitnah getroffen." Bisher steht nur der Abgang von Libero Willy Belizer fest.

Als nächsten Schritt müssen nun bis Mitte April die ersten Nachweise für die Wirtschaftlichkeit bei der Liga vorgelegt werden. Nach eingehender Prüfung aller Unterlagen durch die VBL werden dann die Lizenzen für die kommende Saison erteilt.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner