sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Noch eine Premiere: DVV-Pokal in neuem Design!

DVV-Pokal: Noch eine Premiere: DVV-Pokal in neuem Design!

17.12.2015 • DVV-Pokal • Autor: DVL 1042 Ansichten

Sie haben sich gerade erst für das DVV-Pokalfinale qualifiziert! Der Allianz MTV Stuttgart und der Dresdner SC bei den Frauen, der TV Ingersoll Bühl und die Berlin Recycling Volleys bei den Männern. Sie alle haben einen ganz bestimmten Traum: Sie alle wollen Geschichte schreiben und bei der Premiere am 28. Februar in Mannheim (zuvor fand das Finale zehn Jahre lang in Halle/Westfalen statt) den Pokal holen - den neuen DVV-Pokal!

Denn der Pokal-Wettbewerb, der gemeinsam vom Deutschen Volleyball-Verband (DVV) und der Volleyball Bundesliga (VBL) ausgetragen wird, präsentiert sich zukünftig in einem anderen Design. "Der neue Veranstaltungsort SAP Arena wird dem Pokalfinale in vielerlei Hinsicht weiteren Glanz verleihen. Da liegt es nahe, sich insgesamt moderner zu positionieren", sagt VBL-Geschäftsführer Klaus-Peter Jung. "Deshalb haben wir gemeinsam mit dem DVV die Markenberatung Steilpass aus Stuttgart damit beauftragt, ein neues Erscheinungsbild und einen neuen Pokal zu schaffen."

Das neue Design liegt jetzt vor. "Das Projekt war sehr spannend, da es darum gegangen ist, die Tonalität für den Frauen- und den Männer-Wettbewerb gleichermaßen zu treffen", erklärt Jens Leonhäuser, Inhaber von Steilpass. "Beim neuen Design ging es uns darum, aus dem Markenerlebnis heraus zu argumentieren und alte Denkmuster zu verlassen. Nur so konnte etwas inhaltlich Eigenständiges entstehen. Dafür haben wir uns mit den Verantwortlichen bei der Volleyball Bundesliga und dem Deutschen Volleyball-Verband intensiv mit den Werten und Besonderheiten der Sportart Volleyball auseinandergesetzt."

Leonhäuser fährt fort: "Neben der hohen Dynamik, die sich in den Linien des Logos und im Pokaldesign wiederfindet, waren für uns der Aspekt des ‚Zusammenkommens‘ und des gemeinsamen Erlebens die wesentlichen Leitideen. Logo und Pokal greifen zum einen die Spannung und Dynamik der Sportart auf. Zum anderen entsteht die Assoziation von Handflächen, die zusammengefaltet sind. Damit tragen wir der Besonderheit des Volleyballsports Rechnung und bringen das ‚gemeinsame Erleben‘ zum Ausdruck."

Während das veränderte Design ab sofort bei der Erstellung neuer Werbemittel zum Einsatz kommt, müssen Teams und Fans noch ein wenig warten, bis sie den "neuen" DVV-Pokal zu Gesicht bekommen. "Der neue DVV-Pokal wird am 1. Februar 2016 bei einer Pressekonferenz in Mannheim erstmals den Medien und der Öffentlichkeit präsentiert", blickt DVV-Generalsekretär Jörg Ziegler voraus. "Die beiden Trophäen - wir sprechen ja über die Pokale der Frauen und Männer - werden dicht an das neue Design angelehnt sein. Aktuell sind sie aber noch in Arbeit. Deshalb bin ich schon ganz gespannt darauf, wie die beiden Unikate in natura aussehen werden."

Das DVV-Pokalfinale am 28. Februar 2016 im Überblick:

Frauen: Allianz MTV Stuttgart vs. Dresdner SC
Männer: TV Ingersoll Bühl vs. BR Volleys

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner