sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Mittwoch: Ladies in Black gegen Hamburg!

DVV-Pokal: Mittwoch: Ladies in Black gegen Hamburg!

17.11.2015 • DVV-Pokal • Autor: Andreas Steindl 1118 Ansichten

Aachen. Am Mittwoch, 18.11., 19.30Uhr wird in der Halle Neuköllner Straße bereits das dritte Heimspiel der Ladies in Black innerhalb einer Woche angepfiffen: nach Straubing und Münster heißt der Gegner nun Hamburg. Doch es geht nicht um Meisterschaftspunkte sondern um den Einzug ins Pokalhalbfinale.

Mittwoch: Ladies in Black gegen Hamburg! - Foto: Ladies in Black Aachen

Foto: Ladies in Black Aachen

Pokal? Da kommen in Aachen beste Erinnerungen hoch. Letzte Saison schafften es die Aachenerinnen sensationell bis ins Pokalfinale und unterlagen dort vor über 10.000 Zuschauern nur hauchdünn gegen Stuttgart. Auf dem Weg zum Finale hieß der Gegner im Viertelfinale ebenfalls Hamburg. Dürfen die Ladies in Black also nach der morgigen Partie weiter vom Pokal träumen? Schaut man den bisherigen Saisonverlauf beider Mannschaften an, dürfen sich die Aachenerinnen gegen die Nordlichter tatsächlich etwas ausrechnen: Aachen sammelte - inklusive Pokal - sechs Siege aus acht Spielen, Hamburg lediglich drei aus acht. Doch ein Sieg gelang ausgerechnet gegen Wiesbaden, jener Mannschaft also, die Aachen die erste Saisonniederlage zufügte.

Aachens zweite Saisonniederlage gab es jüngst gegen den USC Münster. Allerdings präsentierte sich die junge Aachener Mannschaft hier am letzten Wochenende keinesfalls chancenlos, mit ein wenig mehr Glück wäre auch gegen die seit Wochen ungeschlagenen Westfalen mindestens ein Punkt drin gewesen. Auch Hamburg war am letzten Wochenende nicht erfolgreich und musste sich jüngst Aufsteiger Straubing geschlagen geben.

Wenn sich also ein Muster aus dem ersten Viertel der Saison ableiten lässt, dann das, dass in dieser Liga in dieser Saison jeder jeden schlagen kann. Dass die Ladies in Black sich hierbei bisher sehr achtbar schlagen, sollte auch den nötigen Mut für die Pokal-Partie gegen Hamburg bringen. In drei Wochen kommt es dann auch in der Liga zum Wiedersehen: am 5. Dezember geht es gegen Hamburg im Hexenkessel um Meisterschaftspunkte.

Hamburg bringt übrigens mit Karine Muijlkijk und Jana-Franziska Poll zwei in Aachen bestens bekannte Volleyball-Gesichter mit. Die Halle öffnet um 18.00Uhr. Es sind noch genügend Karten an der Abendkasse erhältlich. Die Aktion "Klenkes hoch! - Für eine Zukunft der Ladies!" läuft selbstverständlich weiter.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner