sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Auch Köpenick kann die Ladies nicht stoppen: 3:0!

DVV-Pokal: Auch Köpenick kann die Ladies nicht stoppen: 3:0!

05.11.2015 • DVV-Pokal • Autor: Andreas Steindl 959 Ansichten

Berlin ist immer eine Reise wert heißt es ja bekanntlich. Das gilt ganz besonders für die Bundesligavolleyballerinnen der Ladies in Black Aachen in dieser Saison. Nachdem bereits VCO Berlin und der SC Potsdam in der Liga 3:0 geschlagen wurden, konnte nun im DVV-Pokal-Achtelfinale der Köpenicker SC ebenfalls mit 3:0 (25:22, 25:20, 25:14) nach 80 Spielminuten bezwungen werden.

Auch Köpenick kann die Ladies nicht stoppen: 3:0! - Foto: Ladies in Black Aachen

Foto: Ladies in Black Aachen

Lediglich im ersten Satz war es ein Duell auf Augenhöhe, der Köpenicker SC, mit drei Siegen aus vier Ligaspielen ebenfalls gut aus den Startlöchern gekommen, verlangte den Aachenerinnen einiges ab. Doch nach 30 Minuten Spielzeit stand es 1:0 für die Aachenerinnen.

Im zweiten Satz fanden die Aachenerinnen - die allerdings auf ihre dreimalige Gold-MVP Dora Grozer aufgrund einer leichten Erkrankung verzichten mussten - mehr und mehr zu dem Spiel, dass sie in den letzten Wochen ausgezeichnet hatte. So ging dieser Satz am Ende ungefährdet mit 25:20 an die Ladies.
Was in der Liga bereits einen Punkt für die Tabelle gebracht hätte, bringt im Pokal bekanntlich nichts. Mindestens ein dritter Satz musste also her. Scheinbar wollten die Aachenerinnen früh wieder den Bus Richtung Heimat besteigen. Jedenfalls hatten sie es in Satz drei ganz besonders eilig und ließen hier Garnichts anbrennen. Nach 21 Minuten stand es 25:14 und der klare Sieg war unter Dach und Fach.

Damit sind die nun in bereits fünf Spielen in Folge ungeschlagenen Aachenerinnen bereits unter den besten acht Mannschaften im DVV-Pokal.

Bereits am Sonntag wartet in Wiesbaden das fünfte Auswärtsspiel im sechsten Pflichtspiel dieser noch jungen Saison. Auch der VC Wiesbaden konnte sich im Pokal zuhause gegen Aufsteiger Straubing (Gegner der Ladies in Black im nächsten Heimspiel am 11.11.2015, 19.30Uhr) mit 3:0 durchsetzen.

Die Auslosung des Pokal-Viertelfinals hat den Aachenerinnen nun ein Heimspiel beschert: am 18.11. heißt der Gegner um 19.30Uhr Ligakonkurrent VT Aurubis Hamburg. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit zwei ehemaligen Aachener Spielerinnen: Jana-Franziska Poll und Karine Muijlwijk!

Die weiteren Partien des Viertelfinals haben es ebenfalls in sich: Stuttgart empfängt Schwerin, Wiesbaden spielt gegen Dresden und Thüringen gegen Münster.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner