sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SG Prieros/Netzhoppers KW sammelt weitere Punkte für den Klassenerhalt

Oberligen: SG Prieros/Netzhoppers KW sammelt weitere Punkte für den Klassenerhalt

19.10.2015 • Oberligen • Autor: Alex Kuhrt 1501 Ansichten

"Es ist ein gutes Gefühl, mal ein 0:2 aufgeholt zu haben und das Ding dann auch noch zu gewinnen.", Alexander Kuhrt (SG Prieros/Netzhoppers KW) war nach den gut zwei Stunden Spielzeit gegen den Gastgeber VC Blau-Weiß Brandenburg die Erleichterung deutlich anzusehen. Brandenburg hatte sich zuvor stark gegen die drohende Niederlage gewehrt.

SG Prieros/Netzhoppers KW sammelt weitere Punkte für den Klassenerhalt - Foto: Verein

Bildunterschrift: Stefan Fröhlich, Libero der SG PKW, kommt in der Annahme einen Schritt zu spät und verpasst den Ball (Foto: Verein)

Das mit nur 7 anwesenden Spielern gerade so spielfähige Team um Kapitän Sven Förster hatte den Gast aus Königs Wusterhausen in den ersten zwei Sätzen nach Strich und Faden dominiert. Die Prieros-KWer Angreifer fanden im Angriff kein Mittel gegen eine gut stehende Feldabwehr der Gastgeber. Eine Umstellung in der Startaufstellung brachte die Brandenburger im dritten Satz jedoch aus dem Konzept. Druckvollere Aufschläge als in den ersten beiden Durchgängen taten ihr übriges und Blau-Weiß gab die Spielabschnitte drei und vier deutlich mit nur 15 Punkten ab. Im entscheidenden Tie-Break konnte sich der Sechser aus dem Dahmeland schnell einen Vier-Punkte-Vorsprung erarbeiten, der auch bis zum Spielende bestand hatte. Für Brandenburg war diese Niederlage sicherlich besonders bitter, fehlte ihnen doch nur ein Satz zum Spielgewinn. Allerdings entschädigten sie sich selbst im folgenden Aufeinandertreffen mit Stahl Eisenhüttenstadt, das sie mit 3:1 für sich entscheiden konnten. Das gleiche Ergebnis gab es bereits in der ersten Partie des Tages zwischen der SG PKW und den Stahlstädtern - mit besserem Ausgang für die Spielgemeinschaft. Dem Aufsteiger fehlte in vielen Situationen noch die Sicherheit in der Annahme und die Konsequenz im Angriff. Gegen den letztjährigen Liga-Dritten war das Team von der polnischen Grenze in nahezu allen Belangen unterlegen und die drei Punkte gingen verdient an die Randberliner aus Königs Wusterhausen.
Nach drei Spieltagen sind die Teams in der höchsten Volleyball-Liga im Land Brandenburg in der Tabelle weiterhin nah beieinander. Führend ist Motor Hennigsdorf (15 Punkte), verfolgt vom SV Schulzendorf (13) und der SG Prieros/Netzhoppers (11). Nach einem Viertel der Saison ist die Statistik aber noch nicht aussagekräftig - der Vorletzte, der Stand jetzt absteigen müsste, liegt nur 5 Punkte hinter der gemischten Mannschaft aus Prieros und Königs Wusterhausen.

Statistik:
BSG Stahl Eisenhüttenstadt - SG PKW 1:3 (22:25, 21:25, 25:18, 23:25)
VC Blau-Weiß Brandenburg - SG PKW 2:3 (25:20, 25:17, 15:25, 15:25, 11:15)
SG PKW: Beisert, Kuhrt, Sommerfeld, Welzel S., Welzel T., Bray, El-Dik, Lehmann, Huschke, Fröhlich, Heimer (C), Leyh, Stoffregen
Trainer: Langner

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Oberligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner