sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Beach-Duos trotzen der sommerlichen Hitze auf dem Hauptmarkt

smart beach tour: Beach-Duos trotzen der sommerlichen Hitze auf dem Hauptmarkt

09.08.2015 • smart beach tour • Autor: DVV / Comtent 1194 Ansichten

Hochzeitsglocken und der Rhythmus der DJ-Musik waren die musikalische Untermalung des ersten Hauptfeldspieltages beim smart beach cup Nürnberg. Während die 32 Beach-Volleyballteams vor der Kulisse der Frauenkirche spielten, trauten sich in dieser am 08.08. besondere viele Brautpaare.

Während es in der Kirche noch relativ kühl blieb, herrschten auf dem Hauptmarkt hochsommerliche Temperaturen, die im fast nicht vorhandenen Schatten 35° C erreichten. Die Spieler lehnten trotz der brütenden Hitze auf den Courts eine mögliche Verkürzung der Sätze auf 15 Punkte statt 21 Punkte ab. Umso höher ist die sportliche Leistung zu bewerten, die alle Beach-Duos auf dem Hauptmarkt vollbrachten. Zur Erfrischung der Spieler standen zusätzliche Wasserschläuche an den Courts bereit, die auch dazu genutzt wurden den Sand abzukühlen. Jeder Seitenwechsel durfte zusätzlich zu einer Getränkepause genutzt werden.

Den direkten Halbfinaleinzug streben alle Teams schon aus sportlichen Gründen bei jedem Turnier an, aber in Nürnberg bedeutete dieser Weg auch Kräfte zu sparen, um in der Hitze nicht ein Spiel zu viel machen zu müssen. Diese Aufgabe lösten inzwischen gewohntermaßen die topgesetzten Katharina Schillerwein/Cinja Tillmann (VC Bottrop 90/USC Münster). Mit ihrem dritten Sieg des Tages lösten sie ihr Halbfinalticket. Mit drei Aufschlagassen durch Katharina Schillerwein entschieden sie den zweiten Satz nach einem Rückstand von 17:19 noch für sich und machten damit den Halbfinaleinzug gegen Anne Behlen/Katharina Culav (SC Strande/Hamburger SV) perfekt. "Wir haben tatsächlich diese Woche Aufschläge trainiert, das hat anscheinend Wirkung gezeigt. Wir sind froh, dass wir nicht über drei Sätze gehen mussten, auch wenn wir durch das vermehrte Athletik-Training im Winter weniger Probleme hatten als andere Teams", sagte Katharina Schillerwein.

Auch das an zwei gesetzte Team Sandra Ittlinger/Yanina Weiland (SV Lohhof) wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Nachdem das bayerische Nachwuchsduo im ersten Satz des Viertelfinals erst in der Verlängerung gegen Anne Domroese/Melanie Gernert (Oststeinbeker SV/VCO Berlin) gewinnen konnte, dominierten sie den zweiten Satz fast nach Belieben. Am Ende stand es für sie 24:22 und 21:13. Damit stehen Ittlinger/Weiland zum zweiten Mal in ihrer Karriere im Halbfinale bei der smart beach tour. Im Mai diesen Jahres wurden sie Zweite beim smart super cup Hamburg. "Anne und Melanie sind beide sehr gute Spielerinnen und im ersten Satz haben wir lange keine Lösung gefunden, um uns abzusetzen. Im zweiten Satz sind wir dann in eine Art Flow gekommen und alles hat perfekt geklappt", sagte Sandra Ittlinger. Für Behlen/Culav und Domroese/Gernert geht es am Sonntagmorgen in der Verliererrunde zum zweiten Mal um den Halbfinaleinzug.

Florentina Büttner/Valeria Fedosova (SV Lohhof) beendeten ihr Heimspiel wie im vergangenen Jahr bei ihrer Teampremiere auf dem 9. Platz. Nach nervösem Beginn und der überraschenden Auftaktniederlage gegen Lisa Arnholdt/Nadja Glenzke (DJK Schwäbisch Gmünd/Trikot.com Beach-Volleys) verloren sie in der Verliererrunde am Nachmittag gegen Sabrina Karnbaum/Natascha Niemczyk (NawaRo Straubing). Mit Kreislaufproblemen und Magenkrämpfen musste Büttner nach diesem Spiel sicherheitshalber ins Krankenhaus gebracht werden.

Für eine Überraschung sorgte das junge Hamburger Team Max-Jonas Karpa/Julius Thole (VCO Hamburg/Eimsbütteler TV). Sie besiegten in der zweiten Runde die topgesetzten Tim Holler/Jonas Schröder (SV Fellbach/TGM Gonsenheim) in drei Sätzen und schlugen im Viertelfinale die Gewinner des smart super cup Binz, Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms (TC Hameln), in zwei Sätzen. Damit machten nach dem dritten Platz beim smart beach cup St. Peter-Ording vor zwei Wochen zum zweiten Mal in Folge den Halbfinaleinzug perfekt. "Wir sind völlig überrascht und ein wenig sprachlos. Es ist Wahnsinn, dass wir uns gegen solch starke Gegner in der Gewinnerrunde durchgesetzt haben", sagte Julius Thole. "Wie spielen das erste Jahr zusammen, harmonieren aber schon gut zusammen und es läuft einfach", ergänzte Max-Jonas Karpa.

Für die drei Blocks bin ich David sehr dankbar, ich bin so platt und hätte einen dritten Satz schwer überstanden", sagte Bennet Poniewaz nach dem Halbfinaleinzug gegen Björn Andrae /Marcus Popp (Kuzbass Kemerovo (RUS)/San Juan (ARG)). Dabei die ist die Zahl Drei an diesen Tagen prägend für die Zwillinge aus Kiel. Sie verloren leider ihre drei Spiele in der Gruppenphase des europäischen Turniers in Biel/Bienne (SUI), um dann in der Nacht über 500 Kilometer nach Nürnberg zu reisen und hier drei Siege folgen zu lassen. Mit dem Viertelfinalsieg über die ehemaligen Hallen-Nationalspieler verbesserten sie ihre Bilanz gegen Andrae/Popp auf 2:3 Erfolge bei der smart beach tour 2015.

Am Wochenende berichtet der 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD von den Courts in der Frankenmetropole Nürnberg und außerdem werden die Beach-Volleyballfans im Internet bestens versorgt. Der Livescore liefert in Sekundenschnelle jeden Punkt von allen vier Courts und im Livestream werden alle Spiele aus der TK-Arena übertragen. Live dabei sind Beach-Volleyballfans unter www.smart-beach-tour.tv. Hier gibt es viele weitere Informationen zur smart beach tour, alle Ergebnisse, Teaminfos und vieles mehr.


Zeitplan - der Eintritt ist an allen Tagen und zu allen Spielen frei:

Sonntag, 09.08.2015
09.00 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen & Männer
12:40 Uhr Spiel um den 3. Platz der Frauen
13:35 Uhr Spiel um den 3. Platz der Männer
14:30 Uhr: Finale der Frauen
15:30 Uhr: Finale der Männer
anschließend Siegerehrungen

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner