sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Holler/Schröder topgesetzt in Nürnberg - Geballte bayerische Frauenpower vor der Frauenkirche

smart beach tour: Holler/Schröder topgesetzt in Nürnberg - Geballte bayerische Frauenpower vor der Frauenkirche

06.08.2015 • smart beach tour • Autor: DVV / Comtent 1369 Ansichten

Hamburg/Nürnberg. Tim Holler/Jonas Schröder (SV Fellbach/TGM Gonsenheim) werden topgesetzt beim smart beach cup Nürnberg vom 7. bis 9. August starten. Beim parallel stattfindenden europäischen Turnier in Biel (SUI) verpassten sie den Sprung in das Hauptfeld mit einer Dreisatzniederlage gegen ein Schweizer Beach-Volleyballteam.

Nach ihrem dritten Platz im vergangenen Jahr haben sie nun die Chance dieses gute Ergebnis auf dem Hauptmarkt zu verbessern. Als zweite der Setzliste starten Björn Andrae /Marcus Popp (Kuzbass Kemerovo (RUS)/San Juan (ARG)) in das mit 10.000 Euro dotierte Turnier. Mit dem gebürtigen Münchner Sebastian Dollinger (Hamburger SV), der vor der Frauenkirche zusammen mit Thomas Kröger (KMTV Eagles Kiel) spielt, ist ein bayerischer Spieler dabei. Weitere bayerische Teams müssen sich in Nürnberg durch die Qualifikation ab 13 Uhr am Freitag kämpfen. Allen voran der Hallentrainer des GCDW Herrsching Max Hauser mit seinem langjährigen Mitspieler Benedikt Doranth. Sie spielen in dieser Saison erstmalig ein Turnier der größten nationalen Beach-Volleyballserie Europas zusammen. Mit Yannic Beck/Tim Noack und Konstantin Schmid/Fabian Wagner komplettieren zwei Teams des TSV Grafing das Feld.

Bei den Frauen sind die bayerischen Teams im Hauptfeld fast in der Mehrheit. Mit Sandra Ittlinger/Yanina Weiland (SV Lohhof) greift ein leistungsstarkes Nachwuchsteam in Nürnberg an. Sie belegten beim smart super cup Hamburg in dieser Saison bereits den zweiten Platz und wurden aktuell für die U22-EM Ende August in Portugal nominiert. Außerdem starten quasi unter dem weiß-blauen Banner Sabrina Karnbaum/Natascha Niemczyk (NawaRo Straubing), Florentina Büttner/Valeria Fedosova (SV Lohhof) sowie Michaela Henry/Tatjana Zautys (SV Lohhof). Mit den Standhardinger-Zwillingen Kathrin und Kristin (SV Lohhof) und Nina Gleich/Christine Weidl (TV Kempten/TSV Sonthofen) ist auch in der Qualifikation weitere bayerische Frauenpower vor der Frauenkirche vertreten.

Auf dem Hauptmarkt erwartet die Zuschauer beim smart beach cup Nürnberg die TK-Arena mit 1.000 Plätzen und drei weiteren Spielfeldern. Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei. DJ Norman Diercks sorgt an allen Tagen für den perfekten musikalischen Rahmen und Moderator Axel Chur sorgt am Spielfeldrand für gute Stimmung, gibt fachkundige Analysen und führt nach den Matches Interviews mit den Beach-Duos. Auch rund um die Beach-Volleyball-Courts wird den Zuschauern bei vielen Gewinnspielen und Mitmachaktionen an den Sponsorenständen jede Menge Unterhaltung und Programm geboten.

Am Freitag, 7. August beginnt der smart beach cup Nürnberg um 13 Uhr mit den Qualifikationsspielen der Frauen und Männer. Das Hauptfeld mit jeweils 16 Teams wird dann am Samstag und Sonntag ausgetragen. Spielbeginn ist jeweils um 9 Uhr. Das Frauenfinale ist am Sonntag für 14.30 Uhr angesetzt und das Herrenfinale wird um 15.30 Uhr angepfiffen.

Am Wochenende berichtet der 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD von den Courts in der Frankenmetropole Nürnberg und außerdem werden die Beach-Volleyballfans im Internet bestens versorgt. Der Livescore liefert in Sekundenschnelle jeden Punkt von allen vier Courts und im Livestream werden alle Spiele aus der TK-Arena übertragen. Live dabei sind Beach-Volleyballfans unter www.smart-beach-tour.tv. Hier gibt es viele weitere Informationen zur smart beach tour, alle Ergebnisse, Teaminfos und vieles mehr.

Zeitplan - der Eintritt ist an allen Tagen und zu allen Spielen frei

Freitag, 07.08.2015
13.00 - 18.30 Uhr: Qualifikationsspiele der Frauen & Männer

Samstag, 08.08.2015
09.00 - 20.00 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen & Männer

Sonntag, 09.08.2015
09.00 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen & Männer
12:40 Uhr Spiel um den 3. Platz der Frauen
13:35 Uhr Spiel um den 3. Platz der Männer
14:30 Uhr: Finale der Frauen
15:30 Uhr: Finale der Männer
anschließend Siegerehrungen

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner