sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ludwig/Walkenhorst im Finale

Beach Volleyball EM: Ludwig/Walkenhorst im Finale

01.08.2015 • Beach Volleyball EM • Autor: DVV 1149 Ansichten

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst sind nur noch einen Schritt vom ersten gemeinsamen Europameisterschafts-Gold entfernt. Im Halbfinale der EM in Klagenfurt besiegte das deutsche Duo die Slowakinnen Dubovcova/Nestarcova mit 2:0 (21-18, 21-18). Gegnerinnen im Finale sind die Russinnen Ukolova/Birlova, die gestern schon Chantal Laboureur /Julia Sude aus dem Wettbewerb warfen und sich im ersten Semifinale des Tages überraschend deutlich mit 2:0 (21-17, 21-13) gegen die Polinnen Kolosinska/Brzostek durchsetzten. Das Endspiel wird ab 14.00 Uhr live auf www.laola1.tv übertragen.

Medaillensammlung erweitert

Schon jetzt steht damit fest, dass Ludwig ihre insgesamt achte Medaille bei einer EM gewinnen wird. Mit ihrer ehemaligen Partnerin Sara Niedrig holte sie 2008 & 2010 Gold, 2007 & 2009 Silber und 2011 Bronze. Anschließend folgte ein Jahr ohne Edelmetall, bevor es mit Walkenhorst in den letzten beiden Jahren wieder Bronze gab. Einfach dürfte die Aufgabe gegen Russland aber mitnichten werden. Bei der Weltmeisterschaft vor knapp vier Wochen verloren Ludwig/Walkenhorst noch mit 0:2 und schieden als 17. aus. "Die Russinnen sind richtig stark. Wir haben zuletzt bei der WM gegen sie verloren, es war ein ekliges Spiel", trat Ludwig ein bisschen auf die goldene Euphorie-Bremse, um gleich noch eine Kampfansage nachzulegen: "Wir wollen aber natürlich Gold."

Walkenhorst mit der Hoheit am Netz

Im Spiel gegen die Slowakinnen entwickelte sich von Anfang an ein enges Spiel, in dem die Führung hin und her wechselte. Bemerkenswert war allerdings, dass das deutsche Duo alle langen Rallys für sich entscheiden konnte und so die Gegenwehr ihrer Gegnerinnen immer wieder brach. Den Unterschied machten vor allem die starken Aufschläge und eine Kira Walkenhorst , die zum Ende jeden Satzes im Block zupackte und so für ein beruhigendes Polster sorgte. "Es war deutlich besser als gestern und hat richtig Spaß gemacht. Im Finale wollen wir noch einmal richtig Gas geben", sagte eine gut aufgelegte Walkenhorst.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach Volleyball EM"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner