sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
proWIN Volleys TV Holz verpflichten 2. Liga-Meisterin - Rachel Olinyk verstärkt die Holzer Volleyballerinnen

Bundesligen: proWIN Volleys TV Holz verpflichten 2. Liga-Meisterin - Rachel Olinyk verstärkt die Holzer Volleyballerinnen

11.07.2015 • Bundesligen • Autor: Dirk Reckstadt 1185 Ansichten

Holz. Mit der Verpflichtung von Rachel Olinyk ist es den Holzer Verantwortlichen gelungen, ihre absolute Wunschspielerin für die kommende Saison zu verpflichten. Olinyk kommt vom amtierenden Meister der 2. Liga Süd und Erstliga-Aufsteiger NawaRo Straubing ins Saarland. Die 25-jährige US-Amerikanerin aus dem Bundesstaat Kalifornien unterschrieb einen Einjahres-Vertrag.

proWIN Volleys TV Holz verpflichten 2. Liga-Meisterin - Rachel Olinyk verstärkt die Holzer Volleyballerinnen
 - Foto: Rachel Olinyk

Rachel Olinyk (Foto: Rachel Olinyk)

Olinyk war in der vergangenen Spielzeit mit fünf Most Valuable Player (MVP) Auszeichnungen die zweitbeste Mittelblock-Spielerin in der Liga. In den vergangenen zwei Jahren bei NawaRo entwickelte sich die sprungstarke und schlaggewaltige Athletin zu einer Führungsspielerin, die mit ihrer Schnelligkeit, Variabilität und Dynamik wesentlich zum Erfolg der bayerischen "Über-Mannschaft" beitrug. Darüber hinaus gilt die sympathische, 1,80 Meter große Spielerin als echte Teamplayerin, die Mannschaft und Zuschauer mitreißt und begeistert.

"Deutschland hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Die Menschen sind freundlich, fleißig und arbeiten zielstrebig, die Kultur ist faszinierend. Während meiner Zeit in Straubing habe ich es genossen, das Bayerische kennenzulernen - jetzt freue ich mich auf Neues", beschreibt Olinyk ihre Erfahrungen. Auf die Frage nach ihren Beweggründen, zu den proWIN Volleys zu wechseln, kommt eine klare Antwort: "Der Verein hat konkrete Vorstellungen, will bekannt werden, wachsen, sich zu einer festen Größe weiterentwickeln. Dazu möchte ich beitragen … die Ziele des Verein sind meinen eigenen sehr ähnlich". Und was möchte sie persönlich in der kommenden Saison erreichen? "Ich möchte gewinnen … Spiele gewinnen, die Herzen der Zuschauer gewinnen, vielleicht die Liga gewinnen. Und mein Deutsch verbessern!"
"Wir freuen uns sehr, dass Rachel sich für die proWIN Volleys entschieden hat. Sie ist unsere absolute Wunschspielerin" kommentiert Jörn Riemenschneider, Trainer der proWIN Volleys, den Verhandlungserfolg.

Auf die Frage, wie diese Verpflichtung zum bisherigen Credo "Spitzensport durch eigenen Nachwuchs" passt, antwortet Philipp Grau, Geschäftsführer der proWIN Volleys TV Holz: "Hierin liegt kein Widerspruch. Nach dem Karriereende von Steffi Höwer und der berufsbedingten einjährigen Auszeit von Maxi Schröck bestand akuter Handlungsbedarf für die Besetzung des Mittelblocks. Jedoch kann dieses Vakuum aktuell nicht mit saarländischen Spielerinnen besetzt werden. Mit Rachel konnten wir nicht nur eine der spielstärksten Mittelblockerinnen der Liga, sondern auch eine absolute Führungsspielerin verpflichten. Zudem wird sich Rachel Olinyk auch in die Jugendarbeit des Vereins einbringen."

Mit Blick auf den noch nicht vollständig besetzten Kader bestätigt Grau, dass man weiterhin Augen und Ohren offen hält für gezielte Verstärkungen: "Wir beobachten intensiv den Markt, denn für eine erfolgreiche Saison benötigen wir zumindest eine, vielleicht auch zwei, weitere spielstarke Spielerinnen. Jedoch werden wir immer im Rahmen unserer wirtschaftlichen Möglichkeiten handeln."

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner