sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Volleyball Bundesliga startet in Schwerin und Frankfurt!

Bundesligen: Volleyball Bundesliga startet in Schwerin und Frankfurt!

30.06.2015 • Bundesligen • Autor: DVL 1154 Ansichten

Die Termine für die Saisoneröffnungen der Volleyball Bundesliga stehen fest. Die Erstliga-Spielzeit 2015/16 startet bei den Frauen am 15. Oktober in Schwerin (um 18.30 Uhr) und bei den Männern acht Tage später in Frankfurt am Main (um 19.30 Uhr).

Volleyball Bundesliga startet in Schwerin und Frankfurt! - Foto: Heiden/SSC

In der vergangenen Saison scheiterte Schwerin zu oft am Stuttgarter Block (Foto: Heiden/SSC)

Bei den Frauen beginnt die Saison mit einem echten Paukenschlag. Denn mit dem zehnmaligen Deutschen Meister aus Schwerin und dem amtierenden Pokalsieger und Vize-Meister Allianz MTV Stuttgart stehen sich gleich zu Beginn der Spielzeit zwei echte Hochkaräter gegenüber.

"Das ist für die Volleyball-Fans ein echter Kracher", bestätigt Schwerins Teammanagerin Ellen Peters. Die Gastgeberinnen haben mit Stuttgart noch eine Rechnung offen. Schließlich schied das Team aus Mecklenburg-Vorpommern in der Vorsaison im DVV-Pokal wie auch in der Meisterschaft gegen den aktuellen Champions League-Teilnehmer aus. "Das tat damals weh. Aber am 15. Oktober haben wir die Möglichkeit, gleich ein paar Dinge gerade zu rücken", fährt Peters fort.

Die Tickets für die Saisoneröffnung der Frauen werden voraussichtlich Anfang August erhältlich sein. "Ich bin mir sicher, unsere Arena wird gleich beim ersten Spiel bis auf den letzten Platz gefüllt sein", so Peters.

Auf ein volles Haus hofft man auch am 23. Oktober bei der Erstliga-Premiere der United Volleys aus Rüsselsheim. Der Aufsteiger aus der 2. Liga Süd der Männer erwartet zu Saisonbeginn gleich den VfB Friedrichshafen, den Double-Gewinner der Vorsaison.

"Das sind die besten Voraussetzungen, um mit einem richtigen Knalleffekt in die neue Saison zu starten", freut sich Henning Wegter, der Teammanager der Hessen. Da die United Volleys RheinMain ihre Heimspiele in der Saison 2015/16 in der 5.000 Zuschauer fassenden Fraport Arena in Frankfurt austragen, kommt ihnen ein hochkarätiger Gegner bei der Saisoneröffnung (Tickets ab Ende Juli) gerade recht.

Wegter: "Der VfB Friedrichshafen ist im Volleyball die erfolgreichste deutsche Männer-Mannschaft der letzten 20 Jahre. 13-mal wurde das Team von Trainer Stelian Moculescu Meister, 13-mal wurde es Pokalsieger. Wir freuen uns riesig, uns gleich am ersten Spieltag der neuen Saison mit so einem Giganten messen zu können."

Im Vorfeld geschlagen geben will sich der Aufsteiger aus dem Rhein-Main-Gebiet aber nicht. Wegter: "Mit Moritz Reichert und Jan Zimmermann stehen gleich zwei junge Nationalspieler in unseren Reihen, die letzte Saison noch für Friedrichshafen ans Netz gegangen sind. Ich bin mir sicher, beide sind gegen ihren ‚alten‘ Arbeitgeber besonders motiviert."

Die kompletten Spielpläne der Volleyball Bundesliga (1 und 2 Ligen) werden in der kommenden Woche veröffentlicht.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner