sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Dirk Groß ist neuerCheftrainer beim VC Wiesbaden

Bundesligen: Dirk Groß ist neuerCheftrainer beim VC Wiesbaden

06.06.2015 • Bundesligen • Autor: Nicole Fetting 1240 Ansichten

Volleyball-Bundesligist VC Wiesbaden hat Dirk Groß als neuen Cheftrainer verpflichtet. Groß unterschrieb beim Meisterschaftsdritten einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. Der A-Lizenz-Inhaber des Deutschen Volleyball-Verbandes kommt vom Schweizer Erstligisten VC Kanti Schaffhausen nach Hessen.

Dirk Groß ist neuerCheftrainer beim VC Wiesbaden - Foto: VC Wiesbaden

VCW-Geschäftsführer Günter Higelin (links) und Sportdirektorin Nicole Fetting (rechts) begrüßen Dirk Groß als Cheftrainer des VC Wiesbaden und freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit (Foto: VC Wiesbaden)

Seinen noch bis 2016 laufenden Vertrag bei den Eidgenossen hatte Groß zuvor aufgelöst. "Es ist eine Ehre und Herausforderung für mich, beim VC Wiesbaden zu arbeiten. Die Voraussetzungen beim VCW sind hervorragend. Gemeinsam mit meinem Trainerteam wollen wir die erfolgreiche Arbeit in der 1. Bundesliga fortsetzen, die Strukturen für professionelles Volleyball in Wiesbaden verbessern und auch die Verzahnung zwischen dem Bundesligakader und dem VCW-Nachwuchs voranbringen", sagte Groß nach seiner Unterschrift.
Dirk Groß ist 50 Jahre alt und bringt umfassende Qualitäten mit. Groß arbeitet derzeit als Nationaltrainer für die Schweizer Juniorinnen-Auswahl. Vor seiner Zeit in Schaffhausen war Groß unter anderem Cheftrainer bei beim Schweizer Bundesligisten Volley Köniz, Bundestrainer Nachwuchs des Deutschen Volleyball-Verbandes, Bundes-Stützpunkttrainer in Schwerin und arbeitete als Co-Trainer der Frauen-Erstligisten VEW Schwerte und Schweriner SC. Mit Schaffhausen wurde er 2013 Schweizer Vizemeister, Köniz führte er 2009 zum Titelgewinn und ein Jahr darauf zur Vizemeisterschaft. In Deutschland holte er mit Schwerin die Meisterschaft und mit Schwerte den Pokalsieg. Auch im weiblichen Nachwuchsbereich konnte Groß in Deutschland mehrere Titelgewinne feiern.

VCW-Sportdirektorin Nicole Fetting freut sich über die Verpflichtung von Dirk Groß als Cheftrainer. "Die Erfolge von Dirk Groß sprechen für sich. In den Vorstellungsgesprächen konnte er uns überzeugen. Gerade die Verzahnung zwischen Nachwuchs und Bundesliga wird Dirk Groß in Wiesbaden voranbringen und damit zu einem noch stabileren Fundament des Volleyballs beim VCW beitragen. Seine Trainingsgestaltung gilt als modern und abwechslungsreich. Uns war früh klar, dass es zwischen Dirk Groß und dem VC Wiesbaden gut passen könnte. Nach seiner Vertragsauflösung in Schaffhausen war der Weg des Coaches frei zum VC Wiesbaden. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit mit ihm", sagt Fetting, selbst A-Lizenz-Inhaberin.

Als Co-Trainer werden Groß weiterhin Christian Sossenheimer und Detlev Schönberg unterstützen.

Der VC Wiesbaden wird seinen Cheftrainer am 18. Juni 2015 im Rahmen einer Pressekonferenz einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Bitte merken Sie sich diesen Termin bereits vor. Sie erhalten zur Vorstellung von Dirk Groß nochmals eine gesonderte Einladung.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner