sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
NawaRo Zuspielerin Marta Swiechowska freut sich auf Herausforderung 1. Bundesliga

Bundesligen: NawaRo Zuspielerin Marta Swiechowska freut sich auf Herausforderung 1. Bundesliga

29.05.2015 • Bundesligen • Autor: Georg Kettenbohrer 1726 Ansichten

(gk) Vor zwei Jahren kam Zuspielerin Marta Swiechowska zu NawaRo Straubing. Seitdem feierte der Club zwei Meisterschaften und ist jetzt mitten in den Vorbereitungen für die 1. Volleyball Bundesliga. Mit dabei wird dann auch die sympathische Zuspielerin Swiechowska sein.

NawaRo Zuspielerin Marta Swiechowska freut sich auf Herausforderung 1. Bundesliga - Foto: fotowerkstatt gahr&popp

Marta Swiechowska (Foto: fotowerkstatt gahr&popp)

"Es wird mein drittes Jahr hier", so die 27-jährige Zuspielerin. "Ich fühle mich sehr wohl in Straubing, sportlich wie privat." Swiechowska hat bereits Erstligaerfahrung und weiß den sportlichen Sprung in die 1. Bundesliga einzuschätzen. "Das Leistungsniveau unserer Gegner wird ein ganz anderes Level haben", so Swiechowska. "Nach den sehr erfolgreichen zwei Jahren mit zwei Meistertiteln in Folge wird uns ein ganz anderer Wind entgegen wehen und wir werden uns auch wieder neu daran gewöhnen müssen auch mal mit Niederlagen umzugehen", weiß die sympathische Polin. "Aber ich bin mir sicher, dass Trainerteam und Management eine gute Truppe für unser erstes Jahr in der 1. Liga zusammenstellen. Wozu es am Ende langt, das wird die Zeit zeigen."

Nach Mira Heimrich ist Swiechowska die zweite Spielerin des Meisterkaders, von der bereits jetzt feststeht, dass sie mit in Liga 1 geht. "Marta hat auf und abseits des Feldes immer die richtige Einstellung gezeigt und sich sehr professionell verhalten und immer positive Impulse gegeben", so NawaRo-Manager Heiko Koch. Die in Block und Abwehr starke Spielgestalterin hatte sich vor zwei Jahren für Straubing entschieden, auch weil der damals Tabellensechster in der 2. Liga mittelfristig das Ziel 1. Bundesliga ausgegeben hatte. "Nun sind wir dort angekommen", so Koch. "Ich erhoffe mir von ihr weiterhin positiven Einfluss auf unser Spiel und unser Team. Swiechowska, die in der Saison 2013/14 als wertvollste Spielerin ausgezeichnet worden war, freut sich auf die Herausforderung. "Ich möchte in jedem Training hart an mir arbeiten, im Spiel um jeden Punkt kämpfen und mit der Mannschaft die bestmögliche Platzierung erreichen", so Swiechowska.

Kostorz verlässt NawaRo Straubing

Während Zuspielerin Marta Swiechowska in ihre dritte Spielzeit bei NawaRo geht, wird Außenangreiferin Sina Kostorz in der kommenden Saison nicht mehr für Straubing auflaufen. "Wir hatten ein sehr erfolgreiches Jahr miteinander", so Koch. "Wir bedanken uns bei Sina für die gezeigten Leistungen, ihren Einsatz und das gute Miteinander und wünschen ihr für ihren weiteren Lebensweg viel Erfolg", erklärte Straubings Manager Heiko Koch.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner