sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Vertrauensbeweis für einen Schlüsselspieler

Bundesligen: Vertrauensbeweis für einen Schlüsselspieler

21.05.2015 • Bundesligen • Autor: Florian Gafert 1084 Ansichten

Die BR Volleys haben den auslaufenden Vertrag von Diagonalangreifer Paul Carroll um zwei Jahre verlängert. Damit bindet der Hauptstadtclub nach Robert Kromm eine weitere wichtige Säule des zukünftigen Teams.

"Paul soll in den nächsten beiden Jahren einer der Eckpfeiler unserer Mannschaft sein. Um ihn und Robert Kromm wollen wir ein neues, schlagkräftiges Team aufbauen", kommentiert Manager Kaweh Niroomand die Vertragsverlängerung des Linkshänders und weiß um das Vertrauen, welches man dem Australier entgegen bringt. "Trotz seiner Knieverletzung stehen wir weiter zu ihm und hoffen, dass er in der neuen Saison wieder mit voller Kraft für uns punkten wird", so Niroomand.

Carroll hatte sich im Training zwei Tage vor dem vierten Finalspiel gegen den VfB Friedrichshafen eine komplizierte Meniskusverletzung zugezogen und musste schweren Herzens bei der Entscheidung um die Deutsche Meisterschaft zuschauen. Der Heilungsprozess verläuft laut Teamarzt PD Dr. Oliver Miltner "bisher nach Fahrplan. Neben täglicher Physiotherapie, mit dem Ziel der Beweglichkeitsverbesserung, haben wir im Berliner Orthotrain vor wenigen Tagen sogar schon das erste Krafttraining durchgeführt", erklärt Miltner, gibt aber auch zu bedenken, "dass Paul erst in frühestens acht Wochen mit dem Springen beginnen kann."

"Ich freue mich sehr, auch weiterhin für diesen großartigen Club zu spielen und bin hungrig auf die neuen Aufgaben, die uns bevorstehen”, sagt Paul Carroll und definiert sogleich seine Ziele: "Es war sehr hart für mich, in den letzten beiden Finalspielen gegen den VfB Friedrichshafen nicht spielen zu können. Deshalb will ich umso mehr den Titel wieder nach Berlin holen! Außerdem will ich mit den BR Volleys endlich einmal den Pokal gewinnen", erzählt der Australier und fügt hinzu, dass er "sehr gespannt darauf" sei, "mit einem neuen Trainer und neuen Teamkollegen zusammen zu arbeiten."

Aufgrund der Vertragsverlängerungen von Carroll und Robert Kromm (bis 2018) sowie den fortlaufenden Verträgen von Sebastian Kühner, Erik Shoji und Tomas Kmet besteht das BR Volleys Team für die Saison 2015/2016 bisher aus fünf Spielern.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner