sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Playoff-Termine stehen fest - Finalserie startet am 18./19. April

Bundesligen: Playoff-Termine stehen fest - Finalserie startet am 18./19. April

06.02.2015 • Bundesligen • Autor: VBL 1811 Ansichten

Die Volleyball Bundesliga (VBL) hat die Spieltermine für die Playoffs 2015 festgelegt. Die Finalspiele um die Deutsche Meisterschaften im Modus "best of five" beginnen am 18./19. April. Die neuen Titelträger stehen spätestens am 3. Mai (Männer) und 6. Mai (Frauen) fest.

Die Playoff-Termine wurden unter Berücksichtigung der internationalen Spielverpflichtungen der deutschen Clubs in den Europacupwettwerben sowie den geplanten TV-Übertragungen festgelegt. Trotz des engen Zeitkorridors werden die Playoffs um die Deutsche Meisterschaft im Modus "best of five" ausgespielt. Auch die Halbfinals der Männer gehen über die volle Distanz.

VBL-Geschäftsführer Klaus-Peter Jung hofft auf spannende Endrunden um die Meisterkrone: "In der Bundesliga und im Pokal gab es in dieser Saison schon einige Überraschungen. Ich freue mich auf fesselnde Duelle und hoffe, dass möglichst viele Begegnungen über die volle Distanz gehen."

Die Pre-Playoffs starten unmittelbar in der Woche nach dem DVV-Pokalfinale, das am 1. März in Halle/Westfalen stattfindet. Die Playoffs der Frauen und Männer werden am 28./29. März pausieren, wenn die BR Volleys in der Berliner Max-Schmeling-Halle Gastgeber des Final Fours der Champions League sind. "Wir wollen, dass sich die Aufmerksamkeit aller Zuschauer und Medien an diesem Wochenende auf die Champions League richtet," begründet Jung die Entscheidung, auch die Frauen an diesem Wochenende pausieren zu lassen.

Die Spieltermine im Überblick*

Frauen
Pre-Playoffs: 04.03., 07./08.03., 11.03., Ausweichspieltag: 25.02. (für Spiele mit Beteiligung der Roten Raben Vilsbiburg wegen Europacup)
Viertelfinale: 14./15.03., 18.03, 21./22.03.
Halbfinale: 01.04., 04.04., 11.04., Ausweichspieltag: 15.04. (für den Fall, dass der Schweriner SC oder die Roten Raben Vilsbiburg am 12.04. Europacup spielen)
Finale: 18.04., 25.04., 29.04., 02.05., 06.05.

Männer
Pre-Playoffs: 04.03., 07./08.03., 11.03.
Viertelfinale: 14./15.03., 21./22.03., 25.03., Ausweichspieltag: 18.03. (für BR Volleys und - erforderlichenfalls VfB Friedrichshafen - als Teilnehmer am Champions League Finale)
Halbfinale: 02.04., 05.04., 08./09.04., 12.04., 16.04.
Finale: 19.04., 22.04., 26.04., 30.04., 03.05.

* Terminveränderungen aufgrund von TV-Übertragungen möglich. Die einzelnen Übertragungszeiten werden jeweils kurzfristig bekanntgegeben.

Der Modus
Nach der Hauptrunde spielen zunächst die Mannschaften auf den Plätzen 7-10 die Teilnahme an den Playoffs der besten acht Mannschaften in sogenannten Pre-Playoffs aus (Platzziffern 7-10; 8-9). Die Mannschaften auf den Rängen 1-6 sind direkt für die Playoffs qualifiziert. In den Pre-Playoffs wird im Modus "best of three" gespielt.

In den anschließenden Playoffs haben im Viertelfinale (Platzziffern 1-8; 2-7; 3-6; 4-5) die besser platzierten Mannschaften zunächst Heimrecht. Auch im Viertelfinale wird im Modus "best of three" gespielt. Die Spielpaarungen für das Halbfinale (Platzziffern 1-4; 2-3) und Finale (Platzziffern 1-2) ergeben sich ebenfalls aus den Platzierungen nach der Hauptrunde. Das Halbfinale der Frauen wird im Modus "best of three" gespielt. Die Männer spielen im Modus "best of five". Die Finalserie bei Frauen und Männern werden im Modus "best of five" gespielt. Der Sieger der Playoffs ist Deutscher Meister.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner