volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Volleyball Startseite » Sportverletzungen im Volleyball und Beachvolleyball » Schulter - Instabilität

Schulter - Instabilität

Zu einer Instabilität kann es durch Gewalteinwirkung auf die Schulter kommen (z.B. Luxation nach Sturz auf den gestreckten Arm). Auch bei einer spontanen Reposition können Gelenkkapsel oder die knorpelige Gelenkpfanne reißen. Weitere Luxationen können dann die Folge sein. Häufiger ist jedoch auch hier eine muskuläre Schwäche als Ursache anzusehen. Die Diagnose ist dann schwierig, denn es fehlt ein Unfallhergang. Der Spieler klagt über Schmerzen oder über einen tauben Arm.

Die Behandlung besteht vor allem in einem gezielten Muskelaufbau. In schweren Fällen, vor allem bei Knochendefekten ist jedoch eine Operation ratsam.

» zum Inhaltsverzeichnis

Diese Inhalte wurden freundlicherweise von Martin Plessl zur Verfügung gestellt. Die komplette Arbeit kann unter: www.hausarbeiten.de heruntergeladen werden.

volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Der volleyballer.de Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Newsletter, verpasse kein News!

Newsletter abonnieren

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner