volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Männer-Teams mit zwei Siegen

Beach Volleyball EM: Männer-Teams mit zwei Siegen

02.06.2016 • Beach Volleyball EM • Autor: DVV 508 Ansichten

Der zweite Tag der Beach-EM in Biel (Schweiz) hatte für die deutschen Männer-Teams erneut nur ein Gruppenspiel im Programm. Wie gestern gab es zwei Siege aus vier Spielen zu bejubeln. So holten sich Jonathan Erdmann /Kay Matysik und Markus Böckermann /Lars Flüggen ihre ersten EM-Siege. Sebastian Fuchs /Stefan Windscheif und Alexander Walkenhorst /Bennet Poniewaz verloren dagegen zum ersten Mal und verpassten den vorzeitigen Einzug in die K.o.-Runde.

Endspiel gegen die Niederlande

"Wir haben gestern einfach nicht gut gespielt, heute war es solide, aber wir haben unsere Taktik durchgezogen. Jetzt kommt es natürlich auf das letzte Gruppenspiel an, das wir gewinnen müssen", sagte Matysik nach dem 21-17 & 21-17 gegen die Russen Liamin/Barsouk. Abschließender Gegner in der Gruppe sind am Freitag die topgesetzten Niederländer Nummerdor/Varenhorst (10.30 Uhr). Besonders interessant: in der Gruppe A haben alle Teams einen Sieg auf dem Konto. Von Platz eins bis vier ist für Erdmann/Matysik noch alles möglich.

Mit Spaß in Spiel drei
Einen schweren Gang vor der Brust haben auch Böckermann/Flüggen, die es morgen im letzten Spiel um 12.10 Uhr mit den Italienern Nicolai/Lupo zu tun bekommen. Zunächst stand heute aber die Aufgabe gegen Kissling, J./Krattiger aus der Schweiz auf dem Programm. Beim 21-17 & 21-17 hatten sie keinerlei Probleme und meldeten sich im Turnier zurück: "Gestern hatten wir mit uns selber Probleme. Immer, wenn sie heute wieder rangekommen sind, haben wir die Fehler abgestellt, daher war unsere Leistung schon ganz ordentlich. Ich freue mich auf die Partie morgen, weil es wirklich Spaß macht, gegen die Jungs zu spielen", analysierte Flüggen.

Gut gespielt, dennoch verloren
Mit zwei guten Leistungen präsentierten sich auch die gestrigen Gewinner an Tag zwei der EM. Für beide Duos sollte es aber (noch) nicht für die vorzeitige Qualifikation für die K.o.-Runde reichen. Fuchs/Windscheif verloren gegen Nicolai/Lupo mit 17-21 & 20-22 und ließen in Durchgang zwei gleich zwei Satzbälle ungenutzt. Drei Sätze mussten Walkenhorst/Poniewaz gehen, verloren trotz einer 1:0 (21-17)-Satzführung aber noch mit 19-21 & 11-15 gegen die EM-Nachrücker Caminati/Rossi. Letzer Gegner für Fuchs/Windscheif sind morgen um 12.10 Uhr die Schweizer Kissling, J./Krattiger, Walkenhorst/Poniewaz stehen bereits um 11.20 Uhr gegen die Eidgenossen Heidrich/Kissling im Sand.

Ansetzungen & Livestreams am Donnerstag
Erdmann/Matysik vs. Liamin/Barsouk 2:0 (21-17, 21-17)

Böckermann/Flüggen vs. Kissling, J./Krattiger 2:0 (21-17, 21-17)

Nicolai/Lupo vs. Fuchs/Windscheif 2:0 (21-17, 22-20)

Caminati/Rossi vs. Walkenhorst/Poniewaz B. (17-21, 21-19, 15-11)

18.00 Uhr | Court 1: Ludwig/Walkenhorst vs. Slukova/Hermannova | Stream

18.50 Uhr | Court 2: Borger/Büthe vs. Schwaiger S./Hansel

20.30 Uhr | Court 1: Forrer/Vergé-Dépré vs. Laboureur/Sude

21.20 Uhr | Court 1: Heidrich/Zumkehr vs. Holtwick/Semmler

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach Volleyball EM"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner