volleyballer.de - Das Volleyball Portal

BR Volleys präsentieren neue Beachteams

Beach: BR Volleys präsentieren neue Beachteams

02.09.2015 • Beach • Autor: Florian Gafert 768 Ansichten

Die BR Volleys stehen mittlerweile nicht nur für Spitzenvolleyball auf dem Hallenparkett, seit gut zwei Jahren geht der Hauptstadtclub auch mit einem eigenen Beachteam erfolgreich an den Start. Nun stellt sich der Beachbereich neu auf. Nach der Trennung von seinem Partner Thomas Kaczmarek wird Sebastian Fuchs zukünftig mit Stefan Windscheif die Strände dieser Welt bespielen. Zudem wird erstmals ein Frauenteam installiert. Victoria Bieneck und Julia Großner bilden das erste Damenpaar unter dem Dach der BR Volleys.

Stefan Windscheif ist in der deutschen Beachvolleyballszene kein Unbekannter. Großgeworden beim TuS Iserlohn spielte "Marder", so sein Spitzname, lange Jahre mit Jonathan Erdmann und anschließend mit Sebastian Dollinger zusammen. Unter anderem wurde er Deutscher Vizemeister sowie U23-Europameister. Nun möchte der 27-Jährige mit "Fuchsi" für den gemeinsamen Traum "Olympia" kämpfen und sieht sich dafür bei den BR Volleys bestens aufgehoben: "Ich bin froh, den Weg zu einem solch namhaften Verein gefunden zu haben. Unter dem Dach der BR Volleys möchte ich den Fans viel Freude auf dem Weg zu den Olympischen Spielen bereiten." Sebastian Fuchs konnte seinen neuen Partner mit guten Argumenten und einer klaren Vision von den BR Volleys überzeugen: "Hier wird seit Jahren dazu beigetragen, Volleyball in Deutschland und Europa weiterzuentwickeln und Stück für Stück auf das nächste Level zu bringen. Wir sind stolz, ein Teil dieses Projektes zu sein und Volleyball/Beachvolleyball populärer zu machen."

Neu bei Berlins Volleyballclub Nr. 1 sind Julia Großner und Victoria Bieneck. Beide spielen seit 2011 zusammen und sind ein eingeschworenes Team. Das Duo feierte 2014 bei den Anapa Open in Russland mit dem ersten Turniersieg auf der FIVB World Tour seinen bislang größten Erfolg. Bei der Suche nach einem Heimatverein war der Hauptstadtclub der Wunschpartner für die Sandspezialistinnen: "Die BR Volleys sind DER Volleyballverein in Deutschland. Zukünftig für dieses Aushängeschild zu starten, ist eine Ehre für uns. Zudem ist Berlin unsere sportliche Heimat, hier fühlen wir uns wohl. Wir freuen uns, nun ein Teil der großen volleyball-verrückten BR Volleys Familie zu sein. Der Club hat es geschafft, ein großes Publikum für Volleyball zu begeistern. Wir möchten diese Begeisterung noch weiter ausbauen und fühlen uns zudem mit den BR Volleys im Rücken gestärkt, unsere ambitionierten Ziele anzugehen und dabei die Hauptstadt zu repräsentieren", erklärt Victoria "Tori" Bieneck die Beweggründe für den Vereinswechsel.

Mit Blick auf die anstehenden Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand formulieren beide Teams ehrgeizige Ziele: "Wir möchten schnell konkurrenzfähig werden und dann schon in diesem Jahr gute Resultate einfahren. Mit der DM in Timmendorf steht gleich das erste Highlight an, bei dem wir topfit um den Titel mitspielen wollen", so Windscheif und Fuchs. Auch Bieneck/Großner schielen beim nationalen Saison-Highlight auf Edelmetall: "Wir wollen dort eine Medaille erspielen. Bei den dann folgenden World Tour Turnieren haben wir uns neben Top-5-Platzierungen auch als Ziel gesetzt, eine Medaille mit nach Hause in die Hauptstadt zu bringen."

Mit der Neuausrichtung seiner Beachteams will der Club den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft legen, denn die Vernetzung von Beach- und Hallenvolleyball innerhalb Berlins ist eines der großen Ziele der BR Volleys in den kommenden Jahren. Tagesaktuelle News zu den Beachteams Fuchs/Windscheif und Bieneck/Großner sowie deren Abschneiden bei der Deutschen Meisterschaft in Timmendorfer Strand gibt es auf den Facebook-Profilen der Teams sowie auf den BR Volleys Social-Media-Kanälen Facebook, Twitter und Instagram.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner