volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Volleyball Startseite » Beachvolleyball-Regel » Seitenwechsel und Pausen

Mit der Suchfunktion kannst Du die Beach-Volleyball-Regeln durchsuchen.

Seitenwechsel und Pausen

Autor: Timo Heinrich G+

22 Seitenwechsel und Pausen

22.1 Seitenwechsel

22.1.1

In den Sätzen 1 und 2 wechseln die Teams immer die Spielfeldseite, wenn 7 Punkte erzielt wurden. Im dritten Satz werden die Seitenwechsel immer nach 5 gespielten Punkten vollzogen.

22.2 Pausen

22.2.1

Die Pause zwischen den Sätzen beträgt eine Minute. In der Pause vor einem Entscheidungssatz vollzieht der Schiedsrichter eine neue Auslosung gemäss Regel 8.1.

Siehe Regel: 8.1

22.2.2

Bei einem Seitenwechsel (Regel 22.1) müssen die Teams die Spielfeldseite sofort
und ohne Verzögerung wechseln.

Siehe Regel: 22.1

22.2.3

Wenn der Seitenwechsel nicht zum vorgeschriebenen Zeitpunkt vollzogen wurde,
muss er ausgeführt werden, sobald der Irrtum bemerkt wird. Der Punktestand zum Zeitpunkt des Wechsels bleibt unverändert.

zur Kapitelübersicht

volleyballer.de dankt Swiss Volley für die freundliche Bereitstellung der Regeltexte.
© Swiss Volley www.volleyball.ch

volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Website Relaunch OffTopic

Website Relaunch - Timo Heinrich

Es ist vollbracht, mein Buch erscheint am 30.4.18.

› Zur Website vom Relaunch Buch
› Zu Amazon

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Der volleyballer.de Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Newsletter, verpasse kein News!

Newsletter abonnieren

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner