volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
3 Jahresvertrag für jungen Nationalspieler

volleyballer.de

Bundesligen: 3 Jahresvertrag für jungen Nationalspieler

25.06.2024 • Bundesligen Autor: Vanessa Persson, TSV von 1911 Giesen e.V. 224 Ansichten

Mit dem jungen talentierten Außenangreifer Mark Rura komplettieren die Helios GRIZZLYS Giesen ihren Kader 24/25 auf der Außenposition.

GRIZZLYS-Cheftrainer Itamar Stein kennt den israelischen Nationalspieler bereits aus seiner Tätigkeit als Nationaltrainer und glaubt an das große Potential des 18-Jährigen, der einen 3-Jahresvertrag bei den GRIZZLYS unterschrieben hat.

Stein zeigt sich sehr zufrieden mit der Verpflichtung des jungen Nationalspielers: "Mark ist ein sehr junger und sehr talentierter Spieler. Ich sehe großes Potenzial in ihm und denke, dass er ein echter Top-Spieler werden kann. Mit seiner Größe ist er in der Lage den Ball hoch abzuschlagen. Außerdem ist er ein sehr guter Blocker und seine Annahmequalitäten sind ebenfalls gut. Das macht ihn zu einem interessanten Spieler mit viel Entwicklungspotenzial für die nächsten Jahre. Er kann sowohl als Außenangreifer, aber auch als Diagonalangreifer spielen, und das auf beiden Positionen auf einem hohen Niveau. Mark ist sehr motiviert und ich bin sicher, dass wir es genießen werden, seine Entwicklung in den nächsten 3 Jahren zu beobachten. Willkommen in der Grizzlys-Familie, Mark!"

Mit einer Körpergröße von 206cm gehört Mark Rura zu den größten Spielern im Kader der Giesener. Tragen wird der Mannschaftsjüngste die Nummer 6 auf seinem Trikot. Gestartet hat der junge Rura seine Volleyballkarriere als Schüler, wechselte früh an die Wingate Volleyballakademie und war nicht nur mit der Herrenmannschaft, sondern auch bei nationalen Jugendmeisterschaften erfolgreich. In der vergangenen Saison spielte er beim Erstligisten Hapoel Yoav Kfar Saba (ISR) und festigte in diesem Sommer seinen Stammplatz in der israelischen Nationalmannschaft, die vor wenigen Wochen die europäische "CEV Silver League" für sich entscheiden konnte. Im Nationalteam wird Rura regelmäßig auf der Diagonalposition eingesetzt und damit unterstreicht der Jugendspieler seine Vielseitigkeit. Die nächsten Wochen werden für den 18-Jährigen intensiv, denn er wird voraussichtlich als Stammspieler in die Europameisterschaftsqualifikation der Männer, sowie die U21-Europameisterschaft gehen. Beide Turniere finden im August 2024 statt. Im Anschluss wird Rura dann direkt ins Mannschaftstraining der GRIZZLYS einsteigen.   Der israelischen Außenangreifer freut sich auf seine erste Auslandsstation: "Ich bin superglücklich mit meiner Entscheidung, zu den GRIZZLYS zu kommen. Dies ist für mich eine unglaubliche Gelegenheit und ich schaue voller Vorfreude auf die kommende Saison und darauf meine neuen Teamkollegen kennenzulernen."

Der GRIZZLYS-Kader für die kommende Spielzeit bereits aus 11 Spielern und damit fehlt nur noch ein weiteres "Puzzleteil" für das Team 24/25!

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den GRIZZLYS gibt es wie immer auf unserer Webseite (www.homeofgrizzlys.de) oder auf unseren Social-Media Kanälen (@heliosgrizzlys).

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner