volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Showdown in Ostrava: Wer sichert sich die letzten Olympia-Tickets?

volleyballer.de

Olympia: Showdown in Ostrava: Wer sichert sich die letzten Olympia-Tickets?

05.06.2024 • Olympia Autor: DVV 171 Ansichten

Beim Elite16-Turnier in Tschechien werden die letzten Punkte vergeben, um sich noch ein Paris-Ticket zu sichern. Denn mit Ende des Turniers schließt die Olmpic Ranking List. Das Traditionsturnier auf dem spektakulären Event-Gelände einer ehemaligen Eisenhütte in Ostrava gehört jedes Jahr zu den europäischen Highlights der Pro Tour.

Die Nationalteams Ehlers/Wickler, Müller/Tillmann, Lippmann/Ludwig (Quali), Borger/Ittlinger (Quali) und Pfretzschner/Winter (Quali) sind dabei. Direkt in der Quali kommt es zum deutschen Duell um das Olympia-Ticket. Livestreams gibt es auf Volleyballworld.com.

+++ Freitag, 7. Juni: Gruppenphase +++

16 Uhr: Ehlers/Wickler vs. Partain/Benesh (USA)

15 Uhr: Müller/Tillmann vs. Gottardi/Menegatti (ITA)

9:20 Uhr: Müller/Tillmann vs. tba

+++ Donnerstag, 6. Juni: Gruppenphase +++

17 Uhr: Ehlers/Wickler vs. Ahman/Helvig (SWE)

13 Uhr: Müller/Tillmann vs. Carol/Barbara (BRA)

8:30 Uhr: Ehlers/Wickler vs. tba

+++ Mittwoch, 5. Juni: Quali +++

9:20 Uhr: Pfretzschner/Winter vs. Crabb/Brunner (USA)

12:10 Uhr: Borger/Ittlinger vs. Lippmann/Ludwig



Showdown in Ostrava: Es ist das letzte Turnier der Olympiaquali und drei deutsche Frauenteams kämpfen weiter um zwei deutsche Spots in Paris. Svenja Müller/Cinja Tillmann sind mit Platz 11 im Provisional Olympic Ranking in bester Position. Dahinter fighten zwei deutsche Teams in Ostrava um die bessere Platzierung: Lippmann/Ludwig (7580 Punkte) und Borger/Ittlinger (7360 Punkte) teilen sich Platz 15 und sind nur 220 Punkte voneinander getrennt. Die Performance und Platzierung in Ostrava entscheidet, wer das Rennen für Paris macht. Beide Teams treffen direkt in der Quali aufeinander. Sollten Borger/Ittlinger das Duell gewinnen, müssen sie mindestens einen 5. Platz erreichen, um Lippmann/Ludwig in den Punkten zu überholen.

Nils Ehler/Clemens Wickler haben sich mit der Silbermedaille in Espinho weiter in der Weltspitze etabliert und neben dem Ticket für Paris auch die Medaillenambitionen bei Olympia angemeldet. Lukas Pfretzschner/Sven Winter spielen ihr erstes Elite16 in diesem Jahr und wollen sich Selbstvertrauen für das anstehende Nations Cup Finale in der kommenden Woche holen.

Deutsche Teams:

Svenja Müller/Cinja Tillmann
Nils Ehlers/Clemens Wickler
Louisa Lippmann /Laura Ludwig (Quali)
Karla Borger /Sandra Ittlinger (Quali)
Lukas Pfretzschner/Sven Winter (Quali)
Zeitplan:

Mittwoch, 05.06.2024: Qualifikation
Donnerstag-Sonntag, 06.-09.06.2024: Hauptfeld
Elite 16 Event Format:

Teams pro Geschlecht: 16
12 Teams stehen direkt im Hauptfeld
Qualifikation: 16 Teams
Gruppenphase: 4 Gruppen a 4 Teams, Single Elimination
K.o.-Phase: Single Elimination (Round of 12, Viertelfinale, Halbfinale, Bronze-Spiel, Finale)
Preisgeld: 300,000 US Dollar (150,000 pro Geschlecht)

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Olympia"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner