volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Louisa Lippmanns Road to Paris: Hochspannung bis zum Schluss

volleyballer.de

Olympia: Louisa Lippmanns Road to Paris: Hochspannung bis zum Schluss

21.05.2024 • Olympia Autor: Christof Bernier 295 Ansichten

Mit Top-Ergebnissen hat sich BR Volleys Beachvolleyballerin Louisa Lippmann gemeinsam mit ihrer Partnerin Laura Ludwig bereits zum Ende der Saison 2023 in eine hervorragende Ausgangslage gebracht, um sich den Traum von den Olympischen Spielen in Paris zu erfüllen. In der Weltrangliste konnten sich Ludwig/Lippmann kontinuierlich vorarbeiten, allerdings ist das innerdeutsche Rennen um die zwei Startplätze hochspannend. Die Entscheidung fällt nun in den letzten drei World Tour Turnieren bis 09. Juni.

Louisa Lippmann , die seit dem Jahreswechsel für die Berlin Recycling Volleys startet, befindet sich auf der Zielgeraden des Olympia-Rennens. Der Start in das Jahr 2024 verlief durchaus positiv. Beim Challenger-Turnier in Saquarema (BRA) gewann das Beach-Duo "LLLL" seine erste Silbermedaille auf der World Tour. Dazu brachten zwei fünfte Plätze in Doha/QAT und Xiamen/CHN wertvolle Punkte. Trotz der guten Ausbeute war in vielen knappen Tiebreak-Spielen noch viel mehr für die fünffache Volleyballerin des Jahres in der Halle und ihre Mitspielerin, die Olympiasiegerin von Rio 2016, möglich. Viel fehlte nicht, dann wäre die Olympia-Qualifikation bereits unter Dach und Fach. Stattdessen hat mit Sandra Ittlinger/Karla Borger das dritte deutsche Team mit einem super Saisonstart den Kampf um die zwei deutschen Plätze wieder offen gestalten können.

Im aktuellen Olympia-Ranking, in dessen Bewertung die zwölf besten Ergebnisse im Zeitraum 01. Jan 2023 bis 09. Jun 2024 einfließen, sind Svenja Müller und Cinja Tillmann (8.260 Punkte) das beste deutsche Duo auf Rang elf. Mit 7.580 Punkten liegen Ludwig/Lippmann auf dem 13. Platz, knapp gefolgt von Borger/Ittlinger (7.360 Punkte) auf Platz 15. (Stand 16. Mai). Die Ergebnisse in den letzten drei Turnieren entscheiden also, wer im Juli nach Paris fährt. Es warten noch zwei Elite16 der höchsten Turnierkategorie (22. bis 26. Mai in Espinho/POR und 05. bis 09. Jun in Ostrava/CZE). Dazwischen bietet ein Challenger in Stare Jablonski/POL vom 30. Mai bis 02. Jun Chance auf Punkte.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Olympia"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner