volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Deutschland gewinnt Nations Cup in Hamburg

volleyballer.de

Olympia: Deutschland gewinnt Nations Cup in Hamburg

21.05.2024 • Olympia Autor: DVV 162 Ansichten

Deutschland hat die Vorrunde des CEV Nations Cups in Hamburg gewonnen und damit das Ticket für das Finalturnier Mitte Juni in Lettland gelöst, wo der letzte Quotenplatz für Olympia vergeben wird.

Nils Ehlers und Clemens Wickler sowie Lukas Pfretzschner und Sven Winter zeigten in der Active City Arena auf dem Heiligengeistfeld eine starke Leistung und sicherten sich ungefährdet den Turniersieg. Nach einem deutlichen 2:0-Auftaktsieg gegen Luxemburg mit Stracks/Zender und Weber/Hilbert zog das deutsche Team mit einem 2:0-Sieg gegen England mit Bialokoz/Batrane und Bello/Bello ins Finale ein. Im Kampf um das Ticket für die Enrunde ging es gegen Slowenien. Pfretzschner/Winter legten mit einem 2:1 (18:21, 21:14, 15:9) gegen Zemljak/Poker?nik vor, Ehlers Wickler ließen anschließend beim 21:16 und 21:19 ?en/Poker?nik keine Chance.

"Wir sind nicht so gut ins Spiel gestartet und hatten ein bisschen Muffensausen wegen der Wichtigkeit des Spiels, aber wir haben uns glücklicherweise stabilisiert und dementsprechend froh sind wir, dass wir es gewuppt haben", freute sich Sven Winter nach dem Sieg im ersten Finalspiel. Sein Partner lobte die Gegner: "Sie haben richtig stark gespielt, das war ein Arbeitssieg, zum Schluss haben wir unser bestes Volleyball gespielt", so Lukas Pfretzschner, der sich auch über den Heimvorteil freute: "Es ist total schön, hier vor der Heimkulisse zu spielen, das macht richtig Spaß."

Durch den Turniersieg hat sich Deutschaland für das Finalturnier vom 13. bis 16. Juni in Jurmala (Lettland) qualifiziert, wo unter zwölf Nationen das letzte Olympia-Ticket vergeben wird. "Das wird ein super hartes Turnier, wahrscheinlich das härteste, das wir je in unserem Leben hatten", blickt Lukas Pfretzschner voraus und ergänzt: "Natürlich wollen wir das Ticket lösen, wir geben unser bestes." Einfach wird es aber nicht. "Es ist noch ein langer Weg vor uns, das darf man nicht unterschätzen", sagt Sven Winter, der sehr starke Gegner erwartet. "Es gibt sicher fünf, sechs Nationen, die es schaffen können - auch wir zählen dazu, wir machen uns nicht klein. Wir müssen Gas geben und unser bestes Beachvolleyball spielen."

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Olympia"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner