volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Letztes Heimspiel für den SCU

volleyballer.de

2. Bundesligen: Letztes Heimspiel für den SCU

20.04.2024 • 2. Bundesligen Autor: SC Union Emlichheim e.V. 121 Ansichten

Die Partie am Samstag (18 Uhr) gegen den SV Blau-Weiß Dingden ist für den SCU Emlichheim kein Spiel wie jedes andere.

Letztes Heimspiel für den SCU - Foto:  Hinnerk Schröer

Lona Volkers und Anna Meyerink bestreiten nach 10 Jahren in der 2. Bundesliga ihr letztes Heimspiel (Foto: Hinnerk Schröer)

Denn mit Lona Volkers, Anna Meyerink, Marie Maathuis, Svenja Reinink und Dana Volkers werden fünf Spielerinnen zum vorerst letzten Mal in einem Zweitliga-Match in der Vechtehalle auflaufen, die das SCU-Spiel zum Teil bis zu einem Jahrzehnt mitgeprägt haben. Und auch auf der Trainerbank wird es in der nächsten Saison neue Gesichter geben. Trainer Pascall Reiß und Co-Trainer Christian Franz tragen am Samstag zum letzten Mal die Verantwortung. So ist ein emotionales Saisonfinale vor heimischem Publikum vorprogammiert. Zumal das Spiel in der Vechtetalhalle auch für Dingden das letzte Saisonspiel ist. Die Emlichheimerinnen, die mit Dingden und Sorpesee noch um den vierten Tabellenplatz kämpfen, bestreiten ihr letztes Saisonspiel eine Woche später in Ostbevern.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner