volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Suhl als Zünglein an der Waage

volleyballer.de

Bundesligen: Suhl als Zünglein an der Waage

16.03.2024 • Bundesligen Autor: TB, VfB 91 Suhl e.V. 192 Ansichten

Am kommenden Spieltag steht für den VfB Suhl LOTTO Thüringen das Duell gegen den Rekordmeister aus Schwerin an.

Suhl als Zünglein an der Waage - Foto:  Jürgen Scheere

Augen zu und durch: Suhl trifft zum Zwischenrunden-Ausklang auf Schwerin (Foto: Jürgen Scheere)

Für Schwerin geht es um wichtige Punkte vor den Playoffs um Rang eins, Suhl währenddessen kann nur Ärgern.

Für den VfB Suhl war das letzte Spiel gegen den SC Potsdam eine Niederlage. Dennoch besteht die Hoffnung, mit einem Sieg gegen Schwerin wieder in die Spur zu finden und mit einem guten Gefühl in die Playoffs zu starten. Obwohl sich für Suhl in der Tabelle nichts mehr ändern wird und man sicher auf Platz 5 verweilt, ist das bevorstehende Spiel eine Gelegenheit, um Selbstvertrauen zu tanken und sich optimal auf die kommenden Herausforderungen vorzubereiten.

Im Gegensatz dazu steht Schwerin unter Druck, denn für sie geht es um den begehrten ersten Platz. Mit dem Ziel, diesen zu erobern, werden die Spielerinnen alles daransetzen in der Suhler Wolfsgrube den einen notwendigen Punkt zu erspielen. Es kann also ein intensives, attraktives Spiel erwartet werden.

Das Duell verspricht Spannung und hochklassigen Volleyball, wenn der VfB Suhl LOTTO Thüringen und der SSC Palmberg Schwerin aufeinandertreffen.

Tickets sind weiterhin online oder an der Abendkasse erhältlich. Dauerkarten sind letztmalig in dieser Saison gültig.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner