volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Eltmann empfängt Delitzsch

volleyballer.de

2. Bundesligen: Eltmann empfängt Delitzsch

14.03.2024 • 2. Bundesligen Autor: Maximilian Kolbe, VC 2010 Eltmann e.V. 145 Ansichten

Nach einer zweiwöchigen Pause empfängt der VC Eltmann am kommenden Samstag das Tabellenschlusslicht aus Delitzsch.

Eltmann empfängt Delitzsch - Foto:  Pressefoto Evans

Kehrt am Wochenende zurück ins Team: Jason Lieb (Foto: Pressefoto Evans)

Nachdem der ärgste Verfolger aus Gotha am vergangenem Samstag zudem wichtige Punkte im Rennen um die Tabellenspitze liegenlassen musste, weiß man in Eltmann um die Bedeutung des kommenden Matches. "Dass wir nach einer zweiwöchigen Pause noch besser dastehen als davor, hätten wir natürlich nicht gedacht. Jetzt gilt es unsere Hausaufgaben zu erledigen und die Chance zu nutzen. Auch wenn Delitzsch bisher noch kein Spiel gewonnen hat, zeigt die Formkurve deutlich nach oben und sie können gegen uns frei aufspielen. Nach zwei Wochen ohne Spiel müssen wir erstmal schauen, dass wir gut in die Partie starten und versuchen, dem Gegner unser Spiel aufzudrängen.", so Manager Felix Reschke nach dem Training am Dienstag.

Vor heimischen Publikum will der VC Eltmann erfolgreich in die Schlussphase der Zweitligasaison starten und den nächsten Heimsieg unter Dach und Fach bringen. Der bisher zuhause ungeschlagene Tabellenführer geht gegen die Sachsen aus Delitzsch als haushoher Favorit in die Partie und möchte natürlich alles daransetzen, die Siegesserie in der Georg-Schäfer-Halle fortzusetzen. Auch wenn die Ausgangslage vor dem Aufeinandertreffen zwischen dem Tabellenersten und dem Schlusslicht der Liga klarer nicht sein könnte, hat man die aufsteigende Formkurve der Gastmannschaft in Eltmann natürlich auf dem Radar. Nachdem es für den kommenden Gegner über die gesamte Spielzeit keinen einzigen Punktgewinn gab, konnten die Sachsen in den letzten zwei Spielen zumindest jeweils einen Punkt für sich ergattern. Gegen das junge und talentierte Team aus Friedrichshafen sowie die Spitzenmannschaft aus Schwaig schnupperte man zweimal an einem Sieg und musste sich nur knapp im Tie-Break geschlagen geben. Dennoch ist die Marschroute für den VCE klar. "Wir wollen unserer Favoritenrolle natürlich gerecht werden und dominant und selbstbewusst auftreten. Wenn wir unser Niveau der vergangenen Wochen abrufen können, wird es definitiv schwer für Delitzsch, uns daheim zu besiegen.", zeigt sich Captain Engel selbstbewusst.
Wie bereits erwähnt möchte die Mannschaft von Trainer Kranz auch den Ausrutscher des Tabellennachbarn aus Gotha nutzen, der am letzten Wochenenden eine 2:0 Führung verspielte und sich am Ende mit 2:3 gegen das Team aus Kriftel geschlagen geben musste. Auch wenn das Team aus Thüringen ein Spiel weniger auf dem Konto hat und den Abstand zum Tabellenführer aus Eltmann weiter verkürzen kann, hat sich die Ausgangslage für die Unterfranken in der letzten Woche deutlich verbessert und fünf Spieltage vor Schluss, weiß man in Eltmann, dass spätestens jetzt, jedes Spiel zu einem Endspiel werden kann. "Wir wissen natürlich auch, dass wir nun als Favorit in die kommenden Spiele gehen werden und jeder Gegner alles versuchen wird, uns zu ärgern. Nun gilt es weiterhin konzentriert und mit vollem Fokus im Training zu arbeiten und dann am Wochenende unser volles Potenzial abzurufen. Was dann letzten Endes dabei herauskommt, werden wir dann sehen.", so Trainer Kranz vor dem Spiel am Wochenende.

Anpfiff zur Partie zwischen dem VC Eltmann und den Gästen aus Delitzsch ist wie immer um 19:30 Uhr. Das Team hofft wie immer auf die zahlreichen Unterstützung der Fans, der Cheerleader und den Zuschauern, die das Spiel im Livestream verfolgen werden. Für leckeres Essen, kühle Getränke sowie sehenswerte Showeinlagen der Black Diamonds ist wie immer gesorgt und jeder, der es mit dem VC Eltmann hält, sollte sich die Gelegenheit auf ein weiteres Volleyballspektakel nicht entgehen lassen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner