volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Kiel im Doppelpack / Part 1: VCO Berlin

volleyballer.de

2. Bundesligen: Kiel im Doppelpack / Part 1: VCO Berlin

14.03.2024 • 2. Bundesligen Autor: Pressestelle KTV Adler, Kieler TV 175 Ansichten

Zum Auftakt der zweitägigen Auswärtsfahrt, muss Kiel am Samstag bereits um 13:00 Uhr beim VCO Berlin aufschlagen, bevor es am Sonntag (16:00 Uhr) gegen den PSV Neustrelitz weitergeht.

Kiel im Doppelpack / Part 1: VCO Berlin - Foto:  japhotography

TÜR ZU (Foto: japhotography)

Das es dieser Doppelspieltag in sich haben dürfte, davon darf ausgegangen werden auch wenn die Tabellensituation gegen den VCO Berlin die Wahrnehmung etwas trüben könnte.

Immerhin stehen die jungen Wilden vom VCO Berlin aktuell nur auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Bei genauerer Betrachtung lässt sich aber feststellen, das fünf der letzten sechs Spiele erst im Tie-Break entschieden wurden. Wenn man dann noch sieht, dass der Gastgeber aus Berlin, die letzten beiden Tie-Break- Spiele für sich entscheiden konnte, ist klar, dass das nationale Nachwuchsteam definitiv in Liga 2 angekommen ist und als ernsthafter Gegner betrachtet werden muss.

Bereits beim Hinspiel in Kiel, konnten die KTV beim 3:1 Erfolg wahrnehmen, das die VCO´ler mächtig Druck machen können und haben sich in den letzten Trainingseinheiten entsprechend darauf vorbereitet.

Das Kapitän Klaua wieder aktiv ins Spielgeschehen eingreifen kann, ist nicht unbedingt ein Nachteil und so sollte auf jeden Fall wieder genügend Druck im Kieler Angriff vorhanden sein.

So freut sich Headcoach Eric Koreng auf das Treffen mit VCO Trainerkollegen Grzegorz Rys. "Grzegorz hat einen hervorragenden Kader weiterentwickelt und wir dürfen gespannt sein, wo wir den einen oder anderen Nachwuchsspieler noch sehen werden. Wir für unseren Teil werden dafür sorgen, den VCO von Beginn an unter Druck zu setzen und so zu Fehlern zu zwingen. Dann werden wir sehen, wir stabil die Auswahl bereits ist!", so Kiels Trainer.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner