volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Das DVV-Pokalfinale live im Free-TV und Stream - Startzeiten beider Finalspiele stehen fest

volleyballer.de

2. Bundesligen: Das DVV-Pokalfinale live im Free-TV und Stream - Startzeiten beider Finalspiele stehen fest

01.02.2024 • 2. Bundesligen Autor: Dörfler, Josephine 279 Ansichten

Das DVV-Pokalfinale am 3.März ist der erste Höhepunkt im Volleyballjahr 2024. Bei den Frauen kämpfen der SC Potsdam und Allianz MTV Stuttgart um die begehrte Trophäe. Der SWR überträgt das Duell live im Free-TV. Bei den Männern treten die BERLIN RECYCLING Volleys gegen die WWK Volleys Herrsching an. Die Partie läuft im Livestream bei Dyn.

Jedes Jahr zieht es tausende Volleyballfans in die SAP Arena in Mannheim. Wer nicht live vor Ort bei dem Spektakel dabei ist, kann den Titelshowdown am Bildschirm verfolgen. Im Zuge der Übertragungsplanung wurden nunmehr auch die Startzeiten der Finalspiele festgelegt.

Die Frauen eröffnen um 13:30 Uhr die neunte Auflage des Pokalfinales in Mannheim. Die Potsdamerinnen wollen im dritten Anlauf endlich den ersten Pokalerfolg feiern, die Stuttgarterinnen streben bereits ihren fünften Titel im Pokalwettbewerb an. Der SWR überträgt die Partie sowohl in seinem bundesweit empfangbaren Dritten TV-Programm als auch auf swr.de/sport und sportschau.de. Wie alle Spiele der Frauen Bundesliga und des DVV-Pokals zeigt auch Dyn das Match im Rahmen der bestehenden Sublizenz.

Um 16: 1 5 Uhr steigt dann das Finale der Männer . Dyn zeigt das Spiel exklusiv. Dort kommt es zu einer Premiere: Erstmals in der Vereinsgeschichte schafften die WWK Volleys Herrsching den Sprung ins Finale. Dort treffen sie auf den sechsfachen Pokalsieger und Titelverteidiger aus Berlin.

"Wir freuen uns, dass mit dem SWR ein öffentlich-rechtlicher Sender das Finalspiel der Frauen live im Fernsehen überträgt. Uns gelingt es auf diese Weise, Volleyball einem breiteren Publikum näherzubringen", so Daniel Sattler, Geschäftsführer der Volleyball Bundesliga (VBL). Er ergänzt: "Zudem können sich alle Sportfans auf einen großartigen Pokalsonntag bei unserem Medienpartner Dyn freuen, der sowohl das Pokalfinale der Männer als auch der Frauen übertragen und dabei mit breiter Berichterstattung rund um beide Duelle überzeugen wird."

Wer doch lieber live vor Ort dabei sein möchte, kann noch bei den offiziellen Ticketpartnern www.saparena.de und www.ticketmaster.de Eintrittskarten (ab 1 5 Euro) für das DVV-Pokalfinale kaufen. Der Einlass in die SAP Arena findet am Finaltag ab 12:00 Uhr statt.

Alle Informationen rund um das DVV-Pokalfinale finden sich online unter dvv-pokal.de.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner