volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Gotha zu Gast in Grafing

volleyballer.de

2. Bundesligen: Gotha zu Gast in Grafing

31.01.2024 • 2. Bundesligen Autor: TSV Grafing von 1864 e.V. 184 Ansichten

Die Favoritenrolle ist bei diesem Duell klar verteilt und genau das will das junge Grafinger Team nutzen - so meint Teammanager Johannes Oswald: "Wir können frei aufspielen und können nur gewinnen.

Gotha zu Gast in Grafing - Foto:  Lothar F.

Sind wieder gefordert - Grafings Emotionen (Foto: Lothar F.)

Gotha muss drei Punkte mitnehmen, denn im Kampf um die Meisterschaft zählt jede Kleinigkeit. Ich freue mich auf das Spiel und die Herausforderung." Im Hinspiel konnte der TSV einen Punkt aus Thüringen mitnehmen.

Die Personalsituation ist weiter angespannt, neben Verletzungen hat leider auch die nächste Erkältungswelle durch das Team gewischt. Umso wichtiger wird die Unterstützung durch die Zuschauer.

Der Samstag wird auch zur Abteilungsentwicklung weiter genutzt. Da die Regionalligamannschaft auswärts in Zirndorf gefordert ist, gibt es diesmal eine etwas andere Nachmittagsaktivität.

Ein besonderes Event für die Eltern. Von 14:00 bis 16:00 Uhr bieten die Volleyballer in der Jahnsporthalle ein Programm, das für jede Menge Spaß und Motivation sorgt. Die Erwachsenen haben die Gelegenheit zu einem spielerischen Kennenlernen untereinander und zum Eintauchen in die Welt der Gruppendynamik. Gruppenerlebnisse und Teambuilding spielen nicht nur im Volleyball eine große Rolle - auch im Alltag. Sportliche Kleidung und saubere Sportschuhe sind wichtig und dann kann ein gemeinsamer Samstagnachmittag gefüllt mit spannenden Begegnungen, neuen Freundschaften und jeder Menge positiver Energie erlebt werden. Eine Anmeldung ist nicht nötig - einfach kommen und erleben.

Damit sich die Eltern auf ihr Kennenlernen und die gemeinsame Aktivität konzentrieren können, gibt es dieses Mal auch wieder das beliebte freie Training. Von 14:00 bis 16:00 Uhr sind alle Mitglieder in die Jahnsporthalle eingeladen.

Zum Nachmittagsevent meint Oswald: "Die Abteilung wächst und wir wollen aktiv für eine funktionierende Gemeinschaft sorgen. Nicht nur die SpielerInnen aus den unterschiedlichen Mannschaften sollen gemeinsam Spaß haben, auch die Eltern untereinander sollen sich kennenlernen und vernetzen. Da ist die Kombination aus freiem Training und Elternevent passend. Ich freue mich drauf."

Tickets gibt es online und an der Abendkasse.

Und nachdem der TSV sein großes Faschingsvarieté feiert, gibt es am Samstagabend Karten für die Vorstellung am Sonntag zu gewinnen. Außerdem wird es wieder eine Show von Movimento in der Halbzeit geben.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner