volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
BBSC am Samstag gegen Dingden

volleyballer.de

2. Bundesligen: BBSC am Samstag gegen Dingden

26.01.2024 • 2. Bundesligen Autor: BBSC e.V. 169 Ansichten

Am Samstag, den 27. Januar 2024, trifft der BBSC Berlin in der 2. Volleyball Bundesliga Nord auf den SV Blau-Weiß Dingden. Die Gäste vom Niederrhein, derzeit auf Tabellenplatz 4 zu finden, werden um 18.00 Uhr in der Köpenicker Ballsporthalle den aktuellen Tabellendritten aus Berlin herausfordern.

BBSC am Samstag gegen Dingden - Foto:  Frank Ziegenrücker

BBSC Berlin vor dem nächsten Heimspiel (Foto: Frank Ziegenrücker)

Die Gäste aus Dingden setzen seit Jahren auf einen unschätzbaren Vorteil: Sie können auf ein eingespieltes Team verweisen, das eine hocheffektive und abgestimmte Abwehrarbeit auf dem Feld präsentiert. Fundament des Vereins ist ebenso seit Jahren die starke eigene Nachwuchsarbeit. Immer wieder gelingt es Dingden, Spielerinnen aus eigenen Nachwuchsreihen für die 2. Liga aufzubauen. So sind auch in dieser Saison wieder zwei Spielerinnen bis 20 Jahre dabei. Die hohe Bindung aller Spielerinnen an das niederrheinische Umfeld über Jahre ist immer ein Trumpf des Teams aus dem Kreis Wesel gewesen. An der Linie steht mit Danuta Brinkmann eine Erfolgstrainerin der letzten Jahrzehnte: Lange Jahre war sie in Emlichheim und Oythe Erfolgsgarant für vordere Ligaplätze.

In der Vorwoche konnten die Köpenickerinnen in einem 5-Satz-Krimi gegen Sorpesee als Sieger vom Platz gehen. Und auch diesmal steht wohl ein spannendes Duell bevor. Die Damen vom BBSC stehen seit Anfang der Saison zumindest in der Tabelle recht stabil da, immer wieder aber quälen Personalprobleme und Verletzungssorgen das Team von Trainer Jens Tietböhl, aber auch der notwendige Umbau der Mannschaft durch Verjüngung führt zu einer gewissen Instabilität. Freilich: in den vergangenen Spielen konnten die BBSC-Damen immer wieder mit attraktivem Spiel begeistern.

Auch die Gäste des Wochenendes zeigten bisher eine starke Saison. Kurz nach Saisonbeginn brachten sie daheim den Berlinerinnen eine 3:2 Niederlage bei, Es ist also alles angerichtet für einen spannenden Volleyballabend in Berlin. Freuen wir uns auf lautstarke Unterstützung von den Rängen!

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner