volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Es ist wieder Derbyzeit

volleyballer.de

2. Bundesligen: Es ist wieder Derbyzeit

26.01.2024 • 2. Bundesligen Autor: PSV Neustrelitz 290 Ansichten

Am Samstag wird es wieder spannend, wenn es heißt "Derby in Neustrelitz". Der Rivale ist der SV Lindow-Gransee. In der Vergangenheit lieferten sich beide Mannschaften einen intensiven Schlagabtausch. Die Nachbarn aus Brandenburg befinden sich derzeit auf dem nicht sehr zufriedenstellenden 11. Tabellenplatz.

Es ist wieder Derbyzeit - Foto:  Sport in der Seenplatte

Es ist Derbyzeit. Stephanos Haridimou nach seinem spektakulären Angriffspunkt. (Foto: Sport in der Seenplatte)

Nach dem letztjährigen Titel als Vizemeister der 2. Bundesliga Nord, läuft es in dieser Saison noch nicht so wie es soll. Nach einem großen Umbruch mit Trainer- und Spielerwechsel, muss sich die Mannschaft erst einmal finden. In der Hinrunde gewannen die Lindower nur 2 Partien. Dabei konnten sie den aktuellen Tabellenführer ärgern, jedoch für mehr reichte es bisher nicht. Um dem Abstieg zu entkommen, reaktivierten die Verantwortlichen des Vereins erfahrene Spieler aus vergangenen Zeiten. Neben dem Comeback von Libero Martin Pommerenke, konnten die Lindower die Dienste des mehrfachen Nationalspielers und Erstliga erfahrenen Björn Andrae sichern. Eine Reaktion auf die Abstiegssorgen.

Die Saison der Residenzstädter verläuft durchwachsen. Mit sechs gewonnen Spielen nach 13 Spieltagen hält sich das Team im Mittelfeld der Liga. Das sind dennoch längst nicht die Ansprüche des Teams. Nach der sehr ärgerlichen und knappen Niederlage am vergangenen Spieltag gegen den FC Schüttorf, gilt es nun wieder vollen Fokus auf das anstehende Derby zu legen. Das kommende Duell kann die Neustrelitzer Volleyballer in eine bessere Ausgangslage für den weiteren Saisonverlauf befördern. Zuletzt hatte der PSV spielfrei und bestreitet nun durchgängig bis in den März hinein seine Pflichtspiele.

Vor dem Spiel gab Jacob Genzmer folgendes zu wissen: "Wir müssen uns auf das wesentliche konzentrieren und das vergangene Spiel abhaken. Wir verloren in den entscheidenden Momenten. Die Jungs zeigten dennoch eine solide Leistung. Für das kommende Spiel erwarte ich eine konzentrierte Teamleistung. Wir haben das Potenzial für einen Erfolg."

"Ich freue mich jedes Mal auf das bevorstehende Derby gegen die Lindower. Es ist für mich und auch für Jesco was besonders gegen den früheren Verein zu spielen. Es gibt einem gleich mehr Motivation sie zu ärgern. Ich denke, dass wir das dieses mal wieder schaffen können", ergänzte der 1,90 m große Libero.

Die Fans werden im Derby wieder eine entscheidende Rolle spielen. Nachdem eine zahlreiche Anhängerschaft in Gransee dabei war, wird es in der eigenen Halle sicherlich noch lauter. Trainer Jonathan Scott sagte vor dem Derby folgendes: "Wir zählen auf jeden Fan, der am Samstag in die Halle findet. Eine volle Halle pusht uns noch mehr und wird helfen den Gegner unter Druck zu setzten. Wir sind heiß!"

An diesem Wochenende ist das Derby zwischen dem PSV Neustrelitz und SV Lindow-Gransee das Free-Spiel der Woche auf Sportdeutschland.tv. Den Link dazu findet ihr hier.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner