volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Spitzenspiel in Gotha

volleyballer.de

Bundesligen: Spitzenspiel in Gotha

25.01.2024 • Bundesligen Autor: Mirjam Moser, TV 1861 Rottenburg e.V. 177 Ansichten

Am kommenden Wochenende steht das nächste Auswärtsspiel auf dem Programm. Gegen den Tabellennachbarn Blue Volleys Gotha wollen die Rottenburger ihren zweiten Tabellenplatz verteidigen. Spielbeginn ist um 19 Uhr in der Ernestiner Sporthalle.

Spitzenspiel in Gotha - Foto:  Ralph Kunze

Schippmann möchte auch in Gotha punkten (Foto: Ralph Kunze)

Duell auf Augenhöhe

Bereits zweimal trafen der TVR und die Blue Volleys in dieser Saison aufeinander. Die Bilanz lautet 1:1 Siege und 3:3 Sätze. In diesem kleinen internen Duell kommt es nun also zum Entscheidungsspiel. Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende wollen die Rottenburger an diese Leistung anknüpfen. Nach dem deutlichen Hinspiel, das die Rottenburger mit 3:0 für sich entscheiden konnten, wollen sie auch in der Rückrunde in Gotha keine Punkte liegen lassen. Daher gilt es, an die Stärken des letzten Spiels anzuknüpfen. Eine stabile Annahme und Abwehr sowie druckvolle Aufschläge sind wichtig, um gegen die starke Mannschaft aus Gotha bestehen zu können.

"Wir wollen in Gotha die gute Leistung in Aufschlag Annahme sowie in der Verteidigung aus dem letzten Spiel gegen Kriftel bestätigen. Uns erwartet ein Top-Team, dass vor allem zu Hause sehr schwer zu besiegen ist. Wir haben Punkte an denen wir ansetzen wollen um den Gegner zu besiegen und werden gut vorbereitet in die Partie gehen.
Die Zuschauer in der Halle sowie im Stream können sich auf ein Spitzenduell freuen," so Trainer Scheuermann

Heiß auf die Revanche

Gotha belegt derzeit den dritten Tabellenplatz mit einem Spiel weniger als die Mannschaft aus Rottenburg. Der Rückrundenstart verlief gut, mit einem 3:2 gegen Mimmenhausen und einem 3:1 gegen Dresden konnten bereits 5 Punkte auf dem Rückrundenkonto verbucht werden. Im Hinspiel mussten sich die Gothaer den Rottenburgern noch mit 0:3 geschlagen geben. Doch bereits im Pokal revanchierte sich das Team von Trainer Jonas Kronseder und fügte den Rottenburgern die bisher einzige Niederlage in deren Halle zu. Mit einem Sieg gegen Rottenburg könnte die Mannschaft an Rottenburg vorbei auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken. Allerdings müssen die Thüringer auf ihren Diagonalangreifer Erik Niederlücke verzichten. Ein herber Verlust für den derzeitigen Tabellendritten. Die Mannschaft möchte natürlich den Heimvorteil nutzen, um die Punkte einzufahren.

Stream

Das Spiel wird wieder auf Sportdeutschland.tv übertragen. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder einen Vereinspass kaufen und kein Spiel des TV Rottenburg verpassen oder auf Pay-per-View klicken und nur das Spiel bezahlen.

Ausblick
27.01.24: Blue Volleys Gotha vs.  TV Rottenburg , Spielbeginn: 19:00
04.02.24: SV Schwaig vs. TV Rottenburg, Spielbeginn: 16:00

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner