volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Sonntags nach Kriftel

volleyballer.de

2. Bundesligen: Sonntags nach Kriftel

25.01.2024 • 2. Bundesligen Autor: TSV Grafing von 1864 e.V. 156 Ansichten

Der Start in die Rückrunde ist gelungen - aus den ersten beiden Spielen konnte die Maximalausbeute von sechs Tabellenpunkten eingefahren werden.

Sonntags nach Kriftel - Foto:  Lothar F.

Großer Jubel beim TSV Grafing nach dem Sieg gegen Ludwigsburg (Foto: Lothar F.)

Damit belegt der TSV Grafing nach 13 Spielen den 9 Platz. Punktgleich mit 20 Punkten steht der TuS Kriftel vor den Oberbayern auf Rang 8. 

Grafing will weiter punkten und den Abstand auf die Abstiegsränge vergrößern. Auch wenn die Personaldecke auf der Mittelblockposition noch angespannt ist, der TSV fährt selbstbewusst nach Hessen. Das Hinspiel konnte Grafing nach langem Fight Ende September mit 3:2 (25:23,19:25,25:18,16:25,15:9) gewinnen. Der Januar kann eine kleine Vorentscheidung zum Klassenerhalt bringen, durch die 3-Punkte-Erfolge gegen den Tabellenletzten Delitzsch und den Vorletzten Ludwigsburg wurde der Abstand zu den Abstiegsrängen vergrößert. Dieser beträgt jetzt 13 Punkte bei noch 10 ausstehenden Partien für die Beiden. So urteilt auch Grafings Teammanager Johannes Oswald: "Die Siege waren extrem wichtig, gerade der überzeugende Sieg gegen Ludwigsburg war ein deutliches Zeichen. Wir haben ihnen gleich gezeigt wie schwierig es wird die Punkte noch aufzuholen. Jetzt heißt es weiter Punkte sammeln, uns weiterentwickeln und selbstbewusst und hungrig in die Spiele zu gehen."

Kriftel und Grafing ähneln sich auch in der Philosophie und Spielanlage, beide Standorte setzen auf starke Jugendarbeit und spielen eine starke und leidenschaftliche Abwehr. Neben spektakulären Abwehraktionen und langen Ballwechseln wird ein emotionales und spannnendes Spiel erwartet. "Kriftel hat eine gute und sympathische Mannschaft, es wird auf dem Feld ein heißer Tanz und nach dem Spiel ein freundschaftliches Beisammensein - so wie Auswärtsspiele sein sollen.", meint Oswald. Nur allzuviel Zeit werden die Grafinger nach der Partie nicht in der Halle verbringen wollen - durch die Spielansetzung am Sonntagnachmittag um 16:00 Uhr wird es eh schon spät mit dem Heimkommen.

Kriftel hat am Samstagnachmittag Friedrichshafen zu Gast.

Das Spiel wird auf sportdeutschland.tv übertragen. Nächstes Heimspiel für den TSV Grafing steigt am 03.02. um 19:00 Uhr gegen Gotha - hier gleich Tickets buchen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner