volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Den Spitzenreiter fordern

volleyballer.de

2. Bundesligen: Den Spitzenreiter fordern

23.01.2024 • 2. Bundesligen Autor: PSV 90 Dessau-Anhalt e.V. 242 Ansichten

Am Samstagabend, den 27.01.2024, empfangen die Dessau Volleys den amtierenden Meister und mutmaßlich auch zukünftig dreifachen Meister der 2. Bundesliga Nord. TuS Mondorf grüßt auch in der Saison 2023/2024 nach 13 Spieltagen dominant von der Tabellenspitze.

Den Spitzenreiter fordern - Foto:  Dessau Volleys

Mattis Vetterling (Zuspiel) möchte mit den Dessauer Jungs auch gegen Mondorf erfolgreich auftreten. (Foto: Dessau Volleys)

Wir freuen uns auf das Duell mit dem Spitzenteam unter der Maßgabe "NICHTS MUSS, ABER ALLES WIRD VERSUCHT!" Somit gilt es befreit von Druck eine Topleistung auf das Feld zu bringen und zu schauen, ob sich dabei eine Chance ergibt zu punkten.

Auswärts in Mondorf waren die Dessau Volleys gar nicht so weit von einem Punktgewinn entfernt. Nach der 1:0 Satzführung gewann Mondorf die Sätze zwei und drei. Im vierten Durchgang lag Dessau bereits mit 21:17 vorne und hatte insgesamt drei Satzbälle zum 2:2 Ausgleich. Der Favorit konnte den Punktgewinn noch verhindern. Zur Wahrheit gehört jedoch auch, dass Mondorf in den Sätzen 2 und 3 seine gesamte Klasse ausspielte und die Dessau Volleys deutlich das Nachsehen hatten.

Entscheidend wird sein, den Mondorfer Annahmeriegel mit dem eigenen Aufschlag unter Druck zu setzen. Nur so kann das variable Angriffsspiel des Favoriten eingeschränkt werden. Gelingt das nicht, wird Mondorf, aufgrund der enormen Passgeschwindigkeit, kaum zu stoppen sein.

Die Zuschauer dürfen sich auf ein Spitzenteam sowie auf ihre hochmotivierten Dessauer Jungs freuen. Anpfiff ist um 19.00 Uhr in der Sporthalle der Friedensschule, Elballee 24.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner