volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Misslungener Heimauftakt

volleyballer.de

2. Bundesligen: Misslungener Heimauftakt

23.01.2024 • 2. Bundesligen Autor: TSC Münster-Gievenbeck e.V. 129 Ansichten

Die orderbase Volleys Münster haben am vergangenen Wochenende auch ihr zweites Spiel im Kalenderjahr 2024 verloren und mussten sich somit den Dessau Volleys mit 0:3 (20:25/18:25/18/25) geschlagen geben.

Misslungener Heimauftakt - Foto:  Jörg Papke

Diagonalspieler Kevin Janzen in Aktion (Foto: Jörg Papke)

Der Anfang des ersten Satzes war noch relativ ausgeglichen. Beide Mannschaften gingen zwar mit etwas Nervosität auf das Spielfeld, aber es wurde kein Ball verloren gegeben, so dass einige lange Ballwechsel den Zuschauern gezeigt werden konnten. Hierbei schaffte es der spätere MVP Friederich Nagel zusammen mit Luca Brirup mit einigen Blockaktionen zu glänzen und gleichzeitig war es die Möglichkeit für Geburtstagskind Oskar Lembeck, seine Angreifer in Szene zu setzen. Allerdings zogen zum Ende des Satzes die Sachsen-Anhaltiner davon, weil es gerade in der Block-Feld-Abwehr um Jonas Larisch zu viele Unstimmigkeiten gab.

Ein ähnliches Biid zeigte sich in den folgenden beiden Sätzen. Zu keinem Zeitpunkt war dort der Satzgewinn für die Heimmannschaft in Sichtweite, weder Kevin Janzen noch Erik Kerp konnten auf der Diagonalposition konstant punkten, auch die Einwechslung von Niklas Kotte brachte keine neuen Impulse. Allerdings feierte das Zuspielurgestein Arne Bleines im hohen Volleyballalter endlich sein Zweitligadebüt und zeigte, zu was er in der Lage ist.

Zum Bild des Spielgeschehen passte es, dass sich schlussendlich auch noch Dominik Rutke verletzte und nun für einige Zeit ausfällt, was das Lazarett der Münsteraner noch größer macht. Alles keine guten Vorzeichen auf das nächste Heimspiel am nächsten Wochenende im Nachbarschaftsduell gegen die TuB Bocholt, aber die Mannschaft ist gewillt, das  Beste aus der Situation zu machen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner