volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Raben gastieren in der PALMBERG ARENA

volleyballer.de

Bundesligen: Raben gastieren in der PALMBERG ARENA

19.01.2024 • Bundesligen Autor: Schweriner SC e.V. 196 Ansichten

Am kommenden Samstag trifft der SSC Palmberg im vorletzten Heimspiel der Hauptrunde auf die Roten Raben aus Vilsbiburg.

Raben gastieren in der PALMBERG ARENA - Foto:  Eckhard Mai

Raben gastieren in Schwerin (Foto: Eckhard Mai)

Das Team von Trainer Garcia Diaz startete verheißungsvoll in die Bundesliga-Saison, doch leider hat man mit dem kleinen Kader zuletzt wie auch der SSC Palmberg mit Verletzungen speziell auf der Annahme-/Außenposition zu kämpfen. Zunächst verletzte sich die Puerto-Ricanerin Vasquez, die im letzten Spiel aber wieder zu Kurzeinsätzen kam. Schwerer wiegt sicherlich der Kreuzbandriss der Griechin Spanou, die für den Rest der Saison ausfällt. Die Lücke füllte man mit der jungen Spanierin Lopez Rey aus der zweiten Mannschaft, die ihre Sache recht ordentlich machte. Zuletzt gab es dennoch vier Niederlagen am Stück, der vor der Saison anvisierte fünfte Tabellenplatz ist in weite Ferne gerückt und die 10 Punkte Rückstand auf Suhl sind in den verbleibenden vier Spielen sicherlich nicht mehr aufzuholen. "Man sieht am Beispiel von Vilsbiburg ganz deutlich, wie eine schwere Verletzung einer Spielerin ein ganzes Team schwächt und wie schwer es ist, einen Ausfall in der Mannschaft zu kompensieren," so Felix Koslowski vor der Partie am Samstagabend. Durch die Neuverpflichtungen von Sina Fuchs und Susan Schut kann der SSC-Coach auf der gebeutelten Annahme-/ Außenposition nun auf weitere Wechselmöglichkeiten zugreifen und die genesene Tutku Yüzgenc auf der Diagonalposition steht nach ihrem Einsatz am vergangenen Wochenende in Münster auch wieder zur Verfügung: "Es war für mich ein ganz besonderer Moment, am letzten Samstag wieder auf dem Feld zu stehen und meinem Team zu helfen. Mein Rücken fühlt sich gut an und ich freue mich, der Mannschaft wieder zur Verfügung zu stehen," so die junge Türkin, die am Montag ihren 25. Geburtstag feierte.

Trotz der Verletzungsprobleme bleiben die Raben aus Vilsbiburg weiterhin ein ernstzunehmender Gegner, die schmerzhafte 0:3-Niederlage im Viertelfinale des Pokals ist sicherlich noch in den Köpfen der Schweriner Spielerinnen. "Man hat damals gesehen, dass eine Spielerin ein Spiel entscheiden kann, in dem Fall war es Pauline Martin. Vilsbiburg kommt nach Schwerin und hat nichts zu verlieren. Für uns geht es am Samstag um wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenführung," sagt SSC-Coach Koslowski. Mit dem Sieg in Münster bleibt man weiterhin auf Tuchfühlung zum Tabellenführer Stuttgart, ein Sieg gegen Vilsbiburg ist eigentlich Pflicht, denn im Anschluss warten als Restprogramm mit Suhl, Stuttgart und Dresden noch drei Spitzenteams.

Anpfiff am Samstagabend ist um 18.00 Uhr in der PALMBERG ARENA. Im Rahmen des Heimspiels gegen die Roten Raben Vilsbiburg gibt es eine tierisch gute Ticketaktion: alle Jahreskartenbesitzer des Schweriner Zoos erhalten vergünstigten Eintritt zum Spiel. Im Gegenzug erhalten die Besitzer der SSC-Tickets vom 20.01.2024 bis zum 05.02.2024 ermäßigten Eintritt in den Schweriner Zoo.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner