volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Trauer um Johann Kees

volleyballer.de

Bundesligen: Trauer um Johann Kees

15.01.2024 • Bundesligen Autor: VfB Friedrichshafen e.V. 174 Ansichten

Der VfB Friedrichshafen trauert um Johann Kees. Der langjährige Mannschaftsarzt der Häfler Volleyballer verstarb am vergangenen Donnerstag unerwartet im Alter von 62 Jahren. Kees, den die Spieler liebevoll "Doci" nannten, kümmerte sich seit der Saison 2004/2005 um die medizinischen Belange der VfB-Profis und erlebte in dieser Zeit acht deutsche Meisterschaften, elf Pokalsiege und den Gewinn der CEV Champions League.

Trauer um Johann Kees - Foto:  Alexander Hoth

Johann Kees (Foto: Alexander Hoth)

"Die Nachricht von Johanns Tod hat uns alle schwer getroffen und hinterlässt große Trauer", sagt VfB-Geschäftsführer Thilo Späth -Westerholt. "Er war nicht nur Mannschaftsarzt, sondern ein ganz besonderer Mensch, der uns allen immer mit Rat und Tat zur Seite stand. Und als solchen werden ihn seine Patienten, Spieler und Freunde auch in Erinnerung behalten. Wir sind Johann Kees zu großem Dank verpflichtet."

1962 wurde Johann Kees in Überlingen am Bodensee geboren. Nach seinem Studium der Humanmedizin an der Johann Wolfgang von Goethe Universität in Frankfurt, kehrte er in seine Heimat zurück und ließ sich 1993 als praktischer Arzt in Friedrichshafen nieder. Seit 2005 übernahm er die Verantwortung für die medizinische Abteilung des VfB Friedrichshafen und sammelte in fast 20 Jahren 20 Titel mit den Häflern.

Am vergangenen Donnerstag verstarb Johann Kees unerwartet im Alter von 62 Jahren. Die Gedanken der ganzen VfB-Familie sind bei seinen Angehörigen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner