volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Und es geht schon wieder los?

volleyballer.de

2. Bundesligen: Und es geht schon wieder los?

12.01.2024 • 2. Bundesligen Autor: PSV Neustrelitz 175 Ansichten

Endlich heißt es wieder "Volleyball" in der Residenzstadt Neustrelitz. Nach mehr als 4 Wochen Abstinenz dürfen die Fans wieder ihr Team in der Sporthalle der Bundespolizei bejubeln. Während der Winterpause gab es vom Trainer Scott eine Aufgabe an die Mannschaft.

Und es geht schon wieder los? - Foto:  Sport in der Seenplatte

Einlaufen der Mannschaft des PSV Neustrelitz (Foto: Sport in der Seenplatte)

Die Jungs mussten Zuhause oder im Fitnessstudio in Bewegung bleiben und mussten bestimmte Übungen absolvieren. Zum Beweis folgten Bilder und Videos von den Sporteinheiten der Spieler. Nach dem Neujahresmeeting, wo die Ziele für die Rückrunde besprochen wurden, starteten die PSV-Volleyballer mit den ersten Ballkontakten. Über die Pause hinweg wurden neue Energie und reichlich Motivation getankt. Nun kann endlich auch die Rückrunde beginnen.

Zu Gast ist der alteingesessene Ligakonkurrent FC Schüttorf 09. Luftlinie trennen die beiden Teams über 400 Kilometer. In der Tabelle hingegen sind es nur 5 Punkte und vier Tabellenränge. Die Männer aus der Grafschaft kommen mit einer neuen Konstellation aus Spielern und Trainern in die Mecklenburgische Seenplatte. Es wartet ein schwer einzuschätzender Gegner auf den PSV. Die zumutbare Leistung konnten die Schüttorfer nur selten abrufen. Ein aussagekräftiges Ergebnis gelang ihnen gegen den TuS Mondorf am 9. Spieltag. Damit durchbrachen die Männer die Siegesserie der Mondorfer von 30 makellosen Siegen am Stück. Nichtsdestotrotz verläuft die anders als erwartet. 

Im Hinspiel lief es genau nach den Vorstellungen des PSV Neustrelitz. Mit einem knappen 3:1 Sieg im ersten Saisonspiel krönte sich die geballte Teamleistung zum Erfolg. Zuvor gelang den Mecklenburg-Vorpommern noch kein Erfolg auf dem Schüttorfer Hallenboden. Dies wollen die Residenzstädter wiederholen und erneut beweisen, dass sie gegen die Schüttorfer gewinnen können. Nach den ersten beiden Trainingswochen liegt noch eine Menge Arbeit vor zur alten Routine zu kommen. Zumal zuvor durch Krankheit oder arbeitsbedingten Ausfällen nur mit geringer Besetzung trainiert werden konnte. 

Spielbeginn: 19 Uhr

Wo: Sporthalle der Bundespolizei / Livestream auf Sportdeutschland.tv

Adresse: Woldegker Chaussee 50, 17235 Neustrelitz

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner