volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Jahresabschluss in der GCDW-Arena

volleyballer.de

Bundesligen: Jahresabschluss in der GCDW-Arena

30.12.2023 • Bundesligen Autor: Dirk Schiffner, TSV Herrsching 162 Ansichten

Die WWK Volleys Herrsching bitten am Samstag, 17 Uhr, zum letzten Tanz in diesem Jahr.

Für das Jahresabschlussspiel hat der Spielplangestalter die FT 1844 Freiburg vorgesehen. Das Spiel findet in der Nikolaushalle in Herrsching statt. Es dürfte wieder sehr stimmungsvoll werden.

Die Freiburger, die sich den Spitznamen Affenbande gegeben haben, sind ein durchaus unangenehm zu bespielender Aufsteiger. Die Breisgauer stehen nach zehn Spieltagen auf dem achten Platz. Die Favoritenrolle liegt natürlich bei den Herrschingern. "Wir wollen gleich zeigen, wer Herr im Hause ist", sagte Cheftrainer Thomas Ranner. Die personelle Lage bei den Lederhosen-Trägern hat sich verbessert. Daniel Gruvaeus und Magloire Mayaula sind wieder im Training. Einzig bei Dorde Ilic (Wadenblessur) steht noch ein dickes Fragezeichen. "Ich bin guter Dinge, dass wir eine ordentliche Leistung aufs Parkett bringen werden", glaubt Ranner an ein positives Saisonfinale. Nebeneffekt: Mit dem dann achten Saisonerfolg würden die Herrschinger zur Saisonhalbzeit auf dem dritten Platz "überwintern", da sich Giesen (2.) und Lüneburg (3.) im Nordderby gegenseitig die Punkte streitig machen.

 

Bei einer konzentrierten Leistung sollte der Sieg im Südderby an die WWK Volleys Herrsching gehen. "Das wird harte Arbeit", weiß auch Ranner. Vor Wochenfrist mussten sich Theo Timmermann & Co. mächtig strecken, um die drei Punkte aus Dachau zu entführen.

 

Tickets für das Spiel gegen Freiburg gibt es auf der Homepage (https://geilsterclubderwelt.de/bundesliga/1vbl-ticketshop) oder an der Abendkasse.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner