volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Volleyballer des Jahres 2023: Pia Kästner und Georg Grozer

volleyballer.de

Bundesligen: Volleyballer des Jahres 2023: Pia Kästner und Georg Grozer

23.12.2023 • Bundesligen Autor: Dörfler, Josephine 405 Ansichten

Die Volleyballerin beziehungsweise der Volleyballer des Jahres 2023 sind Pia Kästner und Georg Grozer .

Während Georg Grozer bereits seinen sechsten Titel erhält, wurde die Bundesligaspielerin zum ersten Mal auf Platz 1 gewählt. Bereits seit 1979 führt das Volleyball Magazin (VM) die Wahl durch, bei der die Fans entscheiden können, wer die begehrte Auszeichnung bekommt.

Bei den Frauen machte Pia Kästner das Rennen. Für die Zuspielerin vom SSC Palmberg Schwerin stellt die Auszeichnung als "Volleyballerin des Jahres" eine Premiere dar. Hinter der 25-Jährigen liegt ein erfolgreiches Jahr, in dem sie u.a. maßgeblichen Anteil am DVV-Pokalsieg der Schwerinerinnen hatte und in der Nationalmannschaft nicht nur bei der EM-Vorrunde im eigenen Land clever die Fäden zog. Auch diese Spielzeit könnte die Nationalspielerin Großes erreichen. Mit Schwerin strebt die Spielmacherin die Meisterschaft an, mit dem DVV-Team will sie im Sommer 2024 zu Olympia. Sie sagt: "Ich fand das schon immer mega cool, wenn andere Spielerinnen diesen Titel bekommen haben. Ich habe mich immer riesig für sie gefreut, weil das schon etwas Besonderes ist. Aber das nun selbst zu sein, das ist irgendwie noch mal was ganz anderes."

Bei den Männern machte Grozer zum sechsten Mal in seiner langen und schillernden Karriere das Rennen. Mit fast 40 Jahren schmetterte Grozer die deutsche Nationalmannschaft sensationell zu den Olympischen Spielen in Paris. Der Lohn ist nicht nur ein letztes Highlight einer tollen Laufbahn, sondern auch nach neun Jahren Pause die erneute Wahl zum Volleyballer des Jahres. "Ich denke, die Leute honorieren, dass ich immer noch spiele und alles gebe", sagt Grozer: "Weil ich die Leidenschaft habe für diesen Sport und weil ich es liebe, mit den Fans zusammenzuspielen. Das gibt mir die nötige Energie, das hält mich jung."

Mehr zur Wahl sowie ausführliche Interviews mit den Gewinner:innen gibt es in der neuen Ausgabe des Volleyball Magazins (ET: Donnerstag, 21. Dezember).

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner