volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TG Bad Soden vs. proWIN Volleys TV Holz

volleyballer.de

2. Bundesligen: TG Bad Soden vs. proWIN Volleys TV Holz

22.11.2023 • 2. Bundesligen Autor: Nina Hemberger, TG 1875 Bad Soden am Taunus e.V. 211 Ansichten

2. Liga TG Bad Soden Damen 1 vs. proWIN Volleys TV Holz 3:1 (5:3, 5:3, :5, 30:8)

TG Bad Soden vs. proWIN Volleys TV Holz - Foto:  Detlef Gottwald

Freudige Mädels der TG Bad Soden (Foto: Detlef Gottwald)

Am vergangenen Sonntag bestritt die erste Damenmannschaft der TG Bad Soden ein weiteres Heimspiel. Voller Vorfreude begrten die Sodenerinnen ihre Gegnerinnen vom TV Holz. In den ersten Satz startete die Mannschaft mit Lea Beerboom im Zuspiel, Jaqueline Garski als Diagonal, Fiona Dittmann und Jonna Lieb als Auenangreifer, Kim Pralle und Pamela Blazek in der Mitte und Monika Dolezajova als Libera.
Der erste Satz fing direkt auf Augenh.he an, bis Trainerin Kerstin Dudichum-Keine bei einem Punktestand von 11:11 die erste Auszeit nahm. Das Sodener Team kmpfte mit einer guten Annahme und einigen guten Angriffe weiter. Beim 1:19 wurde Simona Budryte als Diagonal fr Zuspielerin Lea Beerboom fr einige Punkte eingewechselt, wodurch Jaqueline Garski zuspielte. Die TG Bad Soden konnte letztendlich den Satz mit 5:3 fr sich gewinnen.
In den zweiten Satz starteten die Sodener Mdels etwas holprig und mit einem Rckstand von :6. Mit einer Aufschlagserie der frisch eingewechselten Anna Koptyeva konnte die Mannschaft bei einem Punktestand von 14:13 erstmalig in diesem Satz in Fhrung gehen. Mit einigen guten Blockaktionen und druckvollen Aufschlgen konnte die Damen 1 auch diesen Satz mit 5:3 fr sich entscheiden.
Der dritte Satz starte mit einer Aufschlagserie von Auenangreiferin Fiona Dittmann, womit die Sodenerinnen mit 4:1 direkt in Fhrung gehen konnten. Kurz darauf musste Greta Mittler, Diagonal- Spielerin des TV Holz, verletzungsbedingt das Spielfeld verlassen. Doch die gegnerische Mannschaft kmpfte weiter und konnte das Satzergebnis im Endeffekt noch drehen. Somit musste die TG Bad Soden den dritten Satz mit :5 abgeben.
Der vierte Satz war von dauerhafter Spannung und Emotion geprgt. Mit einem nicht so guten Start in den Satz auf Sodener Seite, kam es ab dem Punktestand 13:13 zu einem Kopf an Kopf Rennen der beiden Mannschaften. Doch mit viel Untersttzung der Fans und dem Kampf um jeden Ball konnte letztendlich die Damen 1 der TG Bad Soden den Satz mit 30:8 und somit das Spiel gewinnen.
Durch den 3:1 Sieg der Damen 1 konnte sich die Mannschaft weitere 3 wichtige Punkte sicheren und belegt damit aktuell den 6. Tabellenplatz. Die goldene MVP Medaille geht erneut an unsere Libera Monika Dolezajova.

Das nchste Spiel der Damen 1 findet am 5.11 auswrts gegen den DJK Sportbund Mnchen-Ost statt. Fr die TG Bad Soden spielten: Lea Beerboom, Pamela Blazek,Simona Brudyte, Fiona Dittmann, Monika Dolezajova, Jaqueline Garski, Nina Hemberger, Franziska Hoff, Anna Koptjeva, Jonna Lieb und Kim Pralle.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner