volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Zeit zum belohnen

volleyballer.de

2. Bundesligen: Zeit zum belohnen

21.11.2023 • 2. Bundesligen Autor: Susanne Besa, Volleyball Club Dresden e.V. 173 Ansichten

Mit hoher Erwartung an den TV Rottenburg starten unsere RAMFIRE Volleys am Samstag mit allen Kräften in die Partie.

Zeit zum belohnen - Foto:  Ralf Schumacher

Foto: Ralf Schumacher (Foto: Ralf Schumacher )

Nach der bitteren Niederlage gegen Bühl, haben unsere Männer sich gut erholt und neue Kraft geschöpft.  Von Vorteil kann es sein, dass die Rottenburger eine lange Autofahrt in den Knochen haben werden. Aber darauf möchten wir uns nicht verlassen. Zudem ist es uns bewusst, dass die Gegner uns körperlich überlegen sind. Auch davon wollen wir uns nicht beeindrucken lassen. Stattdessen glauben wir an unsere eigenen Fähigkeiten und Stärken. In den letzten Spielen, konnten wir uns immer wieder steigern. Wir wissen, dass wir mit den Teams des ersten Tabellendrittels mithalten können. Nun ist es an der Zeit uns selbst zu belohnen.

Zuletzt glänzten die Rottenburger mit sechs Punkten aus dem Doppelspielwochenende gegen Mimmenhausen und Friedrichshafen. Gegen Leipzig zogen sie allerdings den Kürzeren und verloren dieses Match klar mit 3:0. Wir konnten wiederum die Leipziger schlagen. Trainer Peter Hesse sagt: "Wenn wir einen guten Tag haben, sind die Rottenburger auch schlagbar, wie es die Mitstreiter aus Leipzig gezeigt haben. Wir werden alles geben, um unser Ziel, Punkte aus dem Match mitzunehmen, zu erreichen."

Was außerdem eine volle Halle auslösen kann, haben wir in unserem letzten Heimspiel gespürt. Auch dieses Mal wollen wir wieder Großes erreichen. Es bleibt offen, wer am Samstag das bessere Händchen hat. Ein absolut sehenswertes Spiel wird es auf jeden Fall.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner