volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Gäste kommen diesmal aus dem Sauerland

volleyballer.de

2. Bundesligen: Gäste kommen diesmal aus dem Sauerland

19.11.2023 • 2. Bundesligen Autor: BSV Ostbevern 1923 e.V. 158 Ansichten

Für die Zweitligadamen des BSV steht das nächste Heimspiel auf dem Programm.

Gäste kommen diesmal aus dem Sauerland - Foto:  Jörg Papke

Trifft auf ihren Heimatverein: BSV-Neuzugang Laura Kemper (hier in der Annahme) (Lizenz: kostenfreies Nutzungsrecht für private Zwecke mit Urheberangabe) (Foto: Jörg Papke)

Am Sonntagnachmittag um 16.00 Uhr ist der Aufsteiger RC Sorpesee zu Gast in der Beverhalle. 

Das Team aus dem Sauerland ist bekannt für seine konsequente und erfolgreiche Jugendarbeit, aus der sich der Kader der Mannschaft speist. Auch in der laufenden Spielzeit gibt RC-Coach Julian Schallow den Nachwuchskräften immer wieder Einsatzzeiten, um sie an das Niveau heranzuführen. Mit dem bisherigen Saisonverlauf kann man am Sorpesee sicherlich sehr zufrieden sein. Obschon beide Kontrahenten vom Sonntag aktuell Tabellennachbarn sind, hat der RC schon vier Punkte mehr auf dem Konto als der BSV. In vier von sieben Partien gingen die Sauerländerinnen bereits als Sieger vom Platz, zuletzt mit einem überzeugenden 3:0 Heimsieg gegen Postdam II. Auch beim Ligaprimus Oythe verkaufte sich die Mannschaft am vergangenen Wochenende teuer und ergatterte einen Satz. 

Für eine BSV-Spielerin wird die Begegnung am Sonntag sicherlich eine ganz besondere: BSV-Neuzugang Laura Kemper trifft nämlich auf ihre langjährigen Teammates. Sie ist beim RCS quasi groß geworden, mit ihrem Studienbeginn in Münster dann aber vom Sorpesee an die Bever gewechselt. Wie es ihr mit der Konstellation am Sonntag gehen wird, weiß die 24-jährige nicht vorauszusagen: "So eine Situation hatte ich ja noch nicht."
Auf Finja Kurtz muss der BSV aktuell noch verzichten, ansonsten sind alle Kräfte an Bord und freuen sich auf ein rassiges Match, denn die Aufeinandertreffen zwischen Ostbevern und Sorpesee waren in der Vergangenheit immer umkämpft. Zudem dürfte die beiden Teams in der Beverhalle eine tolle Stimmung erwarten, schließlich sind die RC-Anhänger dafür bekannt, dass sie ihr Team auch auswärts nach Möglichkeit zahlreich und lautstark unterstützen. Das verspricht gleich ein doppeltes Battle - der beiden Mannschaften auf dem Court und der Fans auf der Tribüne.


Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner