volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Schwaigs Volleyballer müssen zwei Mal ran

volleyballer.de

2. Bundesligen: Schwaigs Volleyballer müssen zwei Mal ran

27.10.2023 • 2. Bundesligen Autor: Dr. Thomas Lappe, SV Schwaig b. Nbg. e.V. 231 Ansichten

Nach dem bitteren Aus aus dem laufenden DVV-Pokal-Wettbewerb - daheim gegen Kriftel - müssen die Zweitliga-Volleyballer des SV Schwaig dennoch weiter ran: Am kommenden Wochenende steht zuerst das Samstags-Duell in Grafing, dann am Sonntag das Folgespiel in Schwaig gegen die Volley YoungStars aus Friedrichshafen an.

Schwaigs Volleyballer müssen zwei Mal ran - Foto:  Güner Santermiz

Breinbauer (7) und Dzierwa (11) beim Block (Foto: Güner Santermiz)

Für die Schwaiger Volleyballer war die Heimniederlage gegen Kriftel besonders frustrierend: In keinem anderen Wettbewerb ist der Adrenalinkick so unmittelbar, das Glücksgefühl so schnell zu erreichen wie im Pokal -, doch es hilft nichts, das 1:3 gegen den Ligakonkurrenten müssen die Mannen von Milan Maric ganz schnell verdauen, denn am Samstag reist der SVS zum Tabellensechsten nach Grafing. Die Rückkehrer in die 2. Liga konnten bislang mit drei Siegen (und einer Niederlage) bestens mithalten; der SVS selbst unterlag im letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams im April 2022 mit 0:3 in der Halle am Mittelbügweg.

Am Sonntag dann geht´s für die Gelbblauen gleich weiter. Um 16 Uhr treffen sie daheim in der Gelben Halle auf die Internatstruppe der Volley YoungStars Friedrichshafen. Abgesehen von ihrem ersten Spiel, das dank des 3:1-Überraschungssieges über die GSVE Delitzsch für Aufsehen sorgte, mussten die jungen Talente vom Bodensee mittlerweile in drei Folge-Niederlagen einwilligen; sie sind aktuell auf Tabellenplatz elf notiert.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner