volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
USC holt Nationalspielerin Rica Maase

volleyballer.de

2. Bundesligen: USC holt Nationalspielerin Rica Maase

01.06.2023 • 2. Bundesligen Autor: USC Münster e.V. 727 Ansichten

Auf der Suche nach einer Verstärkung im Diagonalangriff ist der USC Münster fündig geworden.

Rica Maase schließt sich den Unabhängigen als frisch gebackene Vizemeisterin und Neu-Nationalspielerin an. Die 23-Jährige wechselt vom deutschen Vizemeister SC Potsdam an den Berg Fidel und unterschreibt dort für zwei Jahre.

Ralph Bergmann , Sportlicher Leiter des USC Münster, hält viel von Maase: "Sie ist eine der talentiertesten Diagonalangreiferinnen in Deutschland. Deshalb stand sie bei uns schon etwas länger auf dem Zettel. In der vergangenen Saison hat sie in Potsdam vom sehr hohen Niveau profitiert und sich so weiterentwickelt. Wir freuen uns, dass wir sie jetzt für den USC gewinnen konnten, um hier eine größere Rolle einzunehmen. Dass sich Spielerinnen auf ihrer Position in Münster gut entwickeln können, haben wir in den letzten Jahren zum Beispiel mit Iris Scholten gesehen. Auch an Rica werden wir sicherlich viel Freude haben."

Maase , die in Dresden ausgebildet wurde und über eine Dreijahresstation in Erfurt schließlich den Weg zum SC Potsdam fand, blickt mit Vorfreude auf ihre neue Aufgabe in USC-Grün: "Ich freue mich sehr auf meine Zeit beim USC Münster. Ich konnte mir schon immer vorstellen, hier einmal zu spielen, da mir die Stadt und die familiäre Stimmung im Verein sehr gefallen." Aber auch die Atmosphäre in Münster hat bereits Eindruck hinterlassen. Maase sagt: "Es war immer schwer, als Auswärtsteam am Berg Fidel zu gewinnen. Ich hoffe, dass ich einen großen Anteil daran haben werde, es den gegnerischen Teams auch in Zukunft ordentlich schwer zu machen. Ich freue mich auch auf die Zusammenarbeit mit dem Trainerteam und meinen neuen Mitspielerinnen. Kann es kaum erwarten, dass die Bundesliga wieder los geht!"

Bevor sie im Spätsommer für den USC ihre Volleyballschuhe schnürt, ist Rica Maase für die deutsche Nationalmannschaft im Einsatz. Mit der DVV-Auswahl ist sie aktuell in Japan, wo das erste Turnier der diesjährigen FIVB Nations League stattfindet. Nach dem Auftaktsieg gegen die Niederlande (3:1) folgt am kommenden Donnerstag (1. Juni) um 5 Uhr deutscher Zeit das nächste Match gegen Kroatien.

 

Über Rica Maase

Geboren: 22.11.1999 in Dresden

Position: Diagonalangriff

Trikotnummer: 11

Größe: 1,86 m

Nationalität: Deutschland

 

Bisherige Stationen:

2013 - 2017: VCO Dresden

2016 - 2019: Dresdner SC

2019 - 2022: Schwarz-Weiß Erfurt

2022 - 2023 SC Potsdam

 

Größte Erfolge:

DVV-Pokal (2018)

Deutsche Vizemeisterschaft (2023)

VBL-Supercup (2022)

Deutsche Nationalspielerin (Debüt: 20. Mai 2023 gegen die Ukraine)

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner