volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Letztes Heimspiel in der Hauptrunde

volleyballer.de

Bundesligen: Letztes Heimspiel in der Hauptrunde

24.03.2023 • Bundesligen Autor: MTV Stuttgart 1843 e.V. 586 Ansichten

Kurz nach dem CL-Auswärtsspiel in Novara trifft Allianz MTV Stuttgart in der  SCHARRena  auf die Roten Raben Vilsbiburg.

Keine Zeit zum Ausruhen bleibt den Volleyballerinnen von Allianz MTV Stuttgart in diesen Tagen. Bereits am Samstag, den 25.03. heißt der nächste Gegner in der Volleyball-Bundesliga Vilsbiburg. In der  SCHARRena  trifft der Tabellenführer aus Stuttgart um 19:30 auf die Roten Raben und kann bei einem Sieg den inoffiziellen Hauptrundentitel rechnerisch schon perfekt machen. Allerdings wird das gegen die sehr gut aufgelegten Niederbayerinnen alles andere als ein Selbstläufer. Dennoch möchte die Mannschaft um Kapitänin María Segura die Siegesserie in der Liga weiter ausbauen und auch an die guten internationalen Leistungen anknüpfen.

Aber - vor den  Vilsbiburgerinnen  sei gewarnt. Die Mannschaft von Trainer Florian Völker ist so etwas wie das Team der Stunde in der Volleyball-Bundesliga. Vier Spiele in Folge sind die Roten Raben ungeschlagen, unlängst wurde gar der Dresdner SC glatt mit 3:0 abgefertigt. Davor wurde bereits die anspruchsvolle Aufgabe in Aachen gelöst. Dementsprechend werden die nunmehr fünftplatzierten Gäste mit viel Selbstvertrauen ins Schwabenland fahren. Mit der Außenangreiferin Suvi  Kokkonen  hat der kommende Gegner Stuttgarts eine der besten Scorerinnen der Liga in seinen Reihen, satte 290-mal punktete die Finnin bereits in der laufenden Saison. Doch auch die kolumbianische Diagonale Patricia Segovia gilt es zu beachten, ebenso wie Landsfrau Soto im Mittelblock. Ein Stück Stuttgarter Vergangenheit wird ebenfalls in Rot auf der Platte stehen,  Channon  Thompson trägt seit dieser Saison das  Vilsbiburger  Trikot.

Es wird also beileibe kein einfaches Spiel gegen Vilsbiburg, der Ansporn aber dürfte groß genug für die MTV-Frauen sein. Denn der sichere erste Platz nach der Hauptrunde winkt. Im Hinspiel konnte man Vilsbiburg mit 3:0 besiegen. Um 19:30 startet die Partie, sie wird im Stream auf Sport1extra zu sehen sein. 

 

 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner