volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Spitzenduell live im FREE-TV: SPORT1 zeigt Stuttgarts Heimspiel gegen Potsdam

volleyballer.de

Bundesligen: Spitzenduell live im FREE-TV: SPORT1 zeigt Stuttgarts Heimspiel gegen Potsdam

17.02.2023 • Bundesligen Autor: Dörfler, Josephine 572 Ansichten

Am Freitag erwartet den geneigten Volleyball-Fan ein Spiel der Extraklasse.

Allianz MTV Stuttgart empfängt in der heimischen SCHARRena den SC Potsdam. Es ist das Duell des amtierenden Meisters gegen den aktuellen Supercup-Sieger, des Tabellenzweiten gegen den Tabellenersten. SPORT1 überträgt die Partie im FREE-TV, Anpfiff ist 20 Uhr.

Die Begegnung ist nicht nur sportlich hochattraktiv, sondern auch rechnerisch eine spannende Kiste. Drei Punkte trennen die Kontrahentinnen aktuell. Stuttgart, derzeit ein Spiel weniger auf dem Konto, könnte mit einem 3:0 oder 3:1-Heimsieg nach Punkten gleichziehen und aufgrund des dann besseren Satzquotienten auch die Tabellenführung übernehmen. Gewinnt Potsdam mindestens zwei Sätze, bleibt das Team aus Brandenburg vorn.

Fakt ist, dieses Spiel ist an Spannung kaum zu überbieten. Die derzeit besten Teams der Bundesliga feiern nicht nur national, sondern auch in der Champions League Erfolge. Stuttgart steht nach der Gruppenphase im Viertelfinale, der SCP darf sich nach seiner Champions-League-Premiere und einem dritten Platz in der Gruppe im CEV-Cup weiter international beweisen. 



Zwei Duelle gab es in dieser Saison bereits, zwei Mal hieß der Sieger SC Potsdam. Im Hinspiel dieser Bundesliga-Saison setzte sich das Team von Trainer Guillermo Hernández zu Hause nach engen Sätzen 3:0 (25:23 25:21 27:25) durch und zu Saisonbeginn feierte die Mannschaft um Top-Angreiferin Anett Nemeth den Supercup.

"Es ist ein Spiel, was am Ende wichtig wird. Weil es darum geht, wer auf Platz eins in die Playoffs geht", sagt Stuttgarts Mittelblockerin Marie Schölzel bei RegioTV. Von den zwei Saison-Niederlagen will sie sich nicht abschrecken lassen: "Das motiviert auf jeden Fall."

SCP-Manager Toni Rieger weiß, dass seinem Team ein schweres Spiel bevorsteht. Für ihn allerdings kein Grund zur Panik: "In Stuttgart ist es immer schwierig zu spielen, auch wenn wir in den letzten Spielen und in den Playoffs dort gut ausgesehen haben. Wir wollen uns dort die Chance erarbeiten, weiterhin um Platz eins in dieser Saison mitzuspielen."



Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner