volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Wölfe verlieren Krimi gegen Raben

volleyballer.de

Bundesligen: Wölfe verlieren Krimi gegen Raben

08.01.2023 • Bundesligen Autor: red, VfB 91 Suhl e.V. 208 Ansichten

Der VfB Suhl LOTTO Thüringen hat das Duell der Tabellennachbarn gegen die Rote Raben Vilsbiburg knapp mit 2:3 (23:25, 25:22, 23:25, 25:22, 13:15) verloren.

Wölfe verlieren Krimi gegen Raben - Foto:  Jürgen Scheere

Die Fans standen wie eine Wand hiter ihrem Team. (Foto: Jürgen Scheere)

Der entscheidende fünfte Satz ging hauchdünn mit 15:13 an die Gästea aus Niederbayern. Für Suhl ist es bereits die siebte Saisonniederlage und die sechste aus den letzten sieben Partien. Vilsbiburg dagegen beendete seine Niederlagenserie mit dem knappen Sieg.

Alle Sätze waren hart umkämpft und wurden stets auf den letzten Metern entschieden. Lediglich im zweiten Satz setzte Suhl sich früh ab (18:10), brach dann aber wieder ein und ließ Vilbisburg auf 19:17 herankommen. Am Ende reichte der Vorsprung aber für den Satzgewinn von 25:22. Abseits davon trennten die Kontrahentinnen nur selten mehr als drei Zähler im Duell.

Suhl muss damit den Blick nun weiter nach unten richten und bleibt nah am Thüringer Konkurrenten Schwarz-Weiss Erfurt kleben. Am kommenden Spieltag (14. Januar, 17:30 Uhr), wartet ausgerechnet Spitzenreiter Stuttgart.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner